| 00.00 Uhr

Rheinberg
Gesucht: Ideen für neuen Spielplatz

Rheinberg. Die Stadt möchte das Gelände an der Ahornstraße umgestalten und lädt Anwohner - besonders Kinder - für Montag zu einer Veranstaltung ein.

Der arg ramponierte Spielplatz an der Ahornstraße in der Reichelsiedlung soll erneuert werden. Das sei im Zuge der "Spielplatzbedarfsplanung" vorgesehen, teilt die Stadt mit und fragt: "Wie aber soll der Spielplatz umgestaltet werden?" Um Antworten auf diese Frage zu bekommen, lädt der Fachbereich Jugend und Soziales alle interessierten Anwohner insbesondere der Ahorn-, Erlen- und Buchenstraße zu einem Informationsabend ein. Dort können Ideen und Wünsche geäußert werden, die dann nach Möglichkeit in die Planung mit einbezogen werden können. Es können ruhig auch Bilder von schönen Spielplätzen oder gewünschten Spielgeräten mitgebracht werden. Einige Schüler der Europaschule haben bereits ein Modell des Spielplatzes entwickelt, das an diesem Abend auch vorgestellt wird. Der Fachbereich hofft, dass viele Bewohner der Siedlung an einer lebhaften Diskussion teilnehmen, um einen schönen Spielplatz für diesen Bereich zu entwickeln.

Die Veranstaltung findet am Montag, 5. Februar, in der Begegnungsstätte Reichelsiedlung, Eschenstraße 28, statt und beginnt um 17 Uhr. Fragen vorab beantwortet Babette Heimes vom städtischen Kinder- und Jugendbüro unter der Telefonnummer 02843 171-356 oder unter der Mailadresse babette.heimes@rheinberg.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Gesucht: Ideen für neuen Spielplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.