| 00.00 Uhr

Alpen
Getreidefeld bei Veen gerät in Brand

Alpen: Getreidefeld bei Veen gerät in Brand
FOTO: Armin Fischer
Alpen. Ein Getreidefeld an der Winnenthaler Straße in Veen ist am Samstagnachmittag Brand geraten. Wie die Feuerwehr Alpen mitteilte, war es zu dem Feuer gekommen, weil eine Ballenpresse während ihrer Nutzung heißgelaufen war. Die Flammen griffen auf das Feld über.

Der Landwirt, selber Mitglied der Alpener Feuerwehr, stellte die Presse rasch ab und half mit seinen Mitarbeitern, das Feuer in Schach zu halten, bis die Löschgruppe Veen, der Löschzug Alpen und die Löschgruppe Menzelen mit ihren Fahrzeugen eintrafen. Die Brandfläche wurde abgelöscht, die Presse leer geräumt und auf weitere Brandnester kontrolliert. Der Einsatz wurde nach rund zwei Stunden beendet.

Die Feuerwehr warnt die Bevölkerung, bei der anhaltenden Hitzewelle vorsichtig zu sein. Es ist vermehrt mit Vegetationsbränden zu rechnen. Bei langen Trockenperioden kann schon ein einziger Funke zu schweren Folgen führen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Getreidefeld bei Veen gerät in Brand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.