| 00.00 Uhr

Alpen
Glasfaser für Unterbirten und Veen

Alpen. Die Planungsphasen für den Glasfaserausbau laufen auf Hochtouren. Nachdem die Hauptverteilstation (PoP - Point of Presence) in Unterbirten und Veen stehen, sind erste sichtbare Zeichen in den Orten gesetzt. Ab Montag, 20. November, starten die Tiefbauarbeiten - zunächst in Veen und eine Woche später Am Mühlenfeld.

Die vorläufige Bauplanung sieht in Birten und Unterbirten einen Start der Tierbauarbeiten ab der ersten Dezemberwoche vor. Die Hausbegehungen für das Glasfasernetz starten jeweils zwei Wochen früher. Von den PoPs werden zunächst Leerrohre in die Straßen eingebracht. Dann werden die Glasfasern eingeblasen. Bei dieser Technik "schwebt" die Glasfaser auf einem Luftpolster durch das Leerrohr.

Im Vorfeld finden auch Hausbegehungen statt. Bei der rund halbstündigen Besuchen wird vereinbart, wo der Haustechnik installiert werden soll. Vorab wird mit jedem Kunden ein Termin vereinbart. Während der Bauarbeiten werden Mitarbeiter der Deutschen Glasfaser persönliche Beratungen anbieten. Sie können sich ausweisen.

Während der Bauphase werden Nbüros geöffnet sein. Orte und Öffnungszeiten folgen in den nächsten Wochen auf der Homepage deutsche-glasfaser.de. Fragen zum Baufortschritt werden hier beantwortet. Auch wer noch einen Vertrag abschließen möchte, kann sich beraten lassen. Auch während dieser Phase können Neukunden vom Erlass der Baukosten profitieren. www.deutsche-glasfaser.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Glasfaser für Unterbirten und Veen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.