| 00.00 Uhr

Alpen
Gomel beendet Ferienaktion 2017

Alpen: Gomel beendet Ferienaktion 2017
Mit der Ankunft der zweiten Kindergruppe in Gomel ist die Ferienaktion beendet. Alle Kinder wurden wohlbehalten von ihren Eltern in Empfang genommen. FOTO: Kinderhilfswerk Gomel
Alpen. Insgesamt waren etwa 50 Kinder und zehn Erwachsene, verteilt über einen Zeitraum von sechs Wochen am Niederrhein zu Gast. Untergebracht waren die Gäste in Gastfamilien, die über die Kreise Kleve und Wesel verteilt waren. Das Kinderhilfswerk Gomel organisierte ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktivitäten wie Grillen im Traktorenmuseum Sonsbeck, ein Besuch im Krefelder Zoo, Besuche der Reitschule Höpfner in Duisburg und der Kamelfarm in Issum, ein Tag im Maislabyrinth in Twisteden sowie ein Besuch im Ketteler Hof und in Kernies Wunderland Kalkar. Hinzu kam eine Einladung der SPD Alpen zu einem Kinderfest mit Zauberer Zippo. Die Einladungen der Familie Ahls - Bürgermeister von Alpen - ist leider sprichwörtlich ins Wasser gefallen.

Dee Höhepunkt waren die Einladungen der Feuerwehren Sonsbeck, Labbeck und Hamb. Nach einer Fahrt im Feuerwehrauto zu einem Teich wurden dort Schläuche ausgerollt. Anschließend wurde das Wasser umgewälzt und die Fische mit Sauerstoff versorgt. Trocken blieb dabei niemand, ein riesen Spaß für alle Beteiligten.

Abschiedsfeste für jede Gruppe, die von der kfd Menzelen und Vynen mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden, beendete jeweils die Aktivitäten. In der Kleiderkammer des Kinderhilfswerks konnten sich alle Kinder mit guter, gebrauchter Kleidung eindecken. Die Bäckerei Dams ließ es sich nicht nehmen, Backwaren für die Rückfahrt zur Verfügung zu stellen. Die Veranstalter bedanken sich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass die Kinder aus der Region Gomel in Weißrussland eingeladen werden konnten. Nach wie vor leidet die Bevölkerung in den betroffen Gebieten unter den Folgen der Tschernobyl-Katastrophe. Es ist deshalb wichtig, dass die Aktion weitergeführt wird. Es wird um weiterhin Unterstützung gebeten. Weitere Informationen, die Spendenkonten und die nächsten Termine finden Interessierte auf der Internetseite www.gomel.de .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Gomel beendet Ferienaktion 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.