| 00.00 Uhr

Rheinberg
Gomel-Kinder starten in ihre Ferien am Niederrhein

Rheinberg: Gomel-Kinder starten in ihre Ferien am Niederrhein
Ein Besuch bei der Feuerwehr steht auch diesmal auf dem Programm. FOTO: Gomel
Rheinberg. Für 25 Kinder aus der Region um Gomel, die mit ihren Betreuern bereits am Donnerstag an den Niederrhein gekommen sind, haben die Sommerferien begonnen. Gemeinsam mit ihren Gastfamilien werden sie drei unbeschwerte Wochen genießen. Das Kinderhilfswerk Gomel hat auch in diesem Jahr wieder ein Programm zusammengestellt, das viel Spiel, Spaß und Spannung verspricht.

So steht am Freitag, 30. Juni, 11 Uhr, ein Besuch des Krefelder Zoos auf dem Programm. Die Sonsbecker Feuerwehr ist nur einen Tag später, am Samstag, 1. Juli, ab 14 Uhr, Ziel eines Ausflugs.

Das Maislabyrinth in Twisteden sorgt am Dienstag, 4. Juli, ab 9.30 Uhr, für jede Menge Spaß. Kamele gehören in die Wüste? Von Wege. Am Samstag, 8. Juli, ab 11 Uhr, gibt's Kamele auf einer Farm in Issum zu bestaunen. Die Abschlussfeier findet am Montag, 10. Juli, 15 bis 18 Uhr, im Menzelener DRK-Heim statt. Vor ihrer Heimreise sind die Kinder am Mittwoch, 12. Juli, zu Gast bei Alpens Bürgermeister Thomas Ahls und seiner Frau. Auf ein ähnliches Programm können sich auch 15 Kinder der zweiten Gruppe aus der Gomel-Region freuen, die am Donnerstag, 13. Juli, in Alpen erwartet werden. Sie haben unter anderem die Gelegenheit, am Dienstag, 18. Juli, einige Stunden in der Duisburger Reitschule Höpfner zu verbringen, das Wunderland Kalkar zu erkunden (Freitag, 21. Juli), und auf Einladung der SPD Alpen einen Nachmittag auf dem Spielplatz Bönninghardt zu erleben (Freitag, 28. Juli). Am Freitag, 4. August, heißt es dann auch für die Kinder der zweiten Gruppe, Abschied zu nehmen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Gomel-Kinder starten in ihre Ferien am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.