| 00.00 Uhr

Alpen
Grillasche brennt in der Mülltonne

Alpen. Feuer in Veen greift auf Holzspielhaus über. Personen werden nicht verletzt.

Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr rückten die Löschgruppe Veen der Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand am Bergweg in Veen aus. Eine Seniorin hatte dort Grillasche in eine Restmülltonne geschüttet. Da die Asche noch nicht vollständig abgekühlt war, entzündete sich die Mülltonne. Das Feuer zog ein angrenzendes Kinderholzhaus in Mitleidenschaft. Neben der Gartenhütte standen umliegende Sträucher und Bäume in Flammen.

Das Feuer wurde durch einen "Schnellangriff" der Feuerwehr gelöscht. Es blieb bei Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen im Einsatz und rückte nach 80 Minuten wieder ein. Die Wehrleute warnen ausdrücklich davor, Reste von Grillkohle oder Grillbriketts bereits unmittelbar nach der Verwendung in brennbare Behältnisse zu füllen. Nur völlig erkaltete Kohle sei sicher zu entsorgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Grillasche brennt in der Mülltonne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.