| 00.00 Uhr

Rheinberg
"Grusel, Motz und Monster": Theater für Kinder

Rheinberg. "Grusel, Motz und Monster" heißt ein außergewöhnliches Theaterstück, gespielt mit lebensgroßen Figuren in einer exotisch-geheimnisvollen Urwaldkulisse. Am Dienstag, 28. April, um 16 Uhr, zeigt das Kulturbüro der Stadt Rheinberg dieses Kindertheaterstück in der Stadthalle Rheinberg, aufgeführt vom Turbo Prop Theater.

Zum Inhalt: Im geheimnisvollen Dschungel hausen richtige Monster. Die machen sich das Leben ganz schön schwer. Denn jeder möchte besonders fies sein, weil sich das für Monster so gehört. Doch dem kleinen Motz gelingt das nicht. Er hat selber Angst und das nutzt besonders der freche Kralle aus. Da gibt's eine Menge Zoff. Doch dann taucht eines Tages der "Große Gruselige" auf. Und da wird Motz und Kralle plötzlich klar: Besser gemeinsame Sache machen, denn zwei Monster sind schließlich viel monstermäßiger als eines.

Motz und Kralle lassen die Kinder miterleben, wie man seine "Angst vor großen Tieren" überwindet, denn der "Gruselige" entpuppt sich am Ende als Angeber, der lange nicht so zum Fürchten ist, wie er Anderen weismachen will. So zeigt sich, dass Monster auch nur Menschen sind und die Kinder entdecken auf abenteuerliche Weise ein Stück von sich selbst.

Karten für diese Veranstaltung gibt es für sieben Euro beim Kulturbüro der Stadt Rheinberg, Zimmer 123 im Stadthaus oder unter Telefon 02843 171- 271.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: "Grusel, Motz und Monster": Theater für Kinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.