| 00.00 Uhr

Rheinberg
"Hermann's" Bühne spendiert Schuhe für Flüchtlingskinder

Rheinberg. Glänzende Augen hatten gestern die Kinder und Jugendlichen, die in der Flüchtlingsunterkunft am Melkweg leben. Im Pfarrheim St. Anna bekamen die Mädchen und Jungen nämlich neue Winterschuhe. Die Schauspieltruppe "Hermann's Bühne" spendete ihren Erlös aus dem Verkauf der Karten für ihr Stück "Wallys wilde Villa".

"Wir spenden den Erlös jedes Jahr. Diesmal wollten wir konkret in Rheinberg was machen", so Monika Kehrmann, unter anderem Regisseurin der Rheinberger Theaterschauspielgruppe. So kamen die zwölf Mitglieder auf die Idee, Schuhe zu spenden. Mit im Boot war das Rheinberger Schuhhaus Tervooren. ",Die Hermann's' Bühne hatte uns angesprochen, ob wir die Spendenaktion unterstützen", erzählte Ladeninhaber Patrick Tervooren. 120 Paar Schuhe brachte er mit ins Pfarrheim. "Ich finde die Aktion super", verriet der Rheinberger begeistert. Natürlich bekam die Herrmann's Bühne die Winterschuhe zu besonders günstigen Konditionen.

Für die Mädchen und Jungen war die Aktion toll. Die achtjährige Elma aus dem Kosovo suchte sich mit großer Freude warme, hochwertige Winterboots aus. "Die gefallen mir", sagte sie fröhlich und strahlte. Über 100 Menschen strömten ins Pfarrheim. Gemeinsam mit ihren Eltern suchten die Kleinen sich das passende Schuhwerk aus.

(sass)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: "Hermann's" Bühne spendiert Schuhe für Flüchtlingskinder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.