| 00.00 Uhr

Alpen
Himmlisch mitreißendes Gospel-Konzert

Alpen. Der Chor Confidence und seine Mitstreiter begeistern 250 Zuhörer in der Kirche St. Walburgis. Von Peter Gottschlich

Es war eine doppelte Premiere. Der Gospelchor Confidence, der sonst bei Gottesdiensten und Hochzeiten, Geburtstagen und Stadtfesten singt, lud erstmals in der Vorweihnachtszeit zu einem großen geistlichen Konzert ein. Außerdem sang er erstmals zusammen mit dem Kinder- und Jugendchor Menzelen-Ost sowie dem Kirchenchor St. Vinzenz aus der Bönninghardt.

250 Zuhörer wollten die doppelte Premiere erleben, die der Gospelchor unter das Motto "Loved" gestellt hatte. Nicht alle fanden einen Sitzplatz in der Kirche St. Walburgis in Menzelen-Ost. Aber das war nicht so schlimm. Schließlich ist Gospel eine Musik zum Stehen, eine Musik, bei der Zuhörer mitsingen und mitklatschen, um Gottes Liebe begeistert weiterzugeben.

Das konnten sie das erste Mal beim Lied "Ich habe Gospel, Gott", das vom Kinder- und Jugendchor vorgetragen wurde. Die 30 jungen Sänger rissen mit jugendlicher Frische das Publikum mit - und sie wagten sich an Solopartien heran. So erhielten die jungen Sänger, die von Inga Mosters angeleitet werden, auch den längsten Applaus im Gotteshaus.

Dabei riss auch der Chor St. Vinzenz Bönninghardt die Zuhörer mit. Die 35 Sänger, die von Heinz-Theo Baumgärtner dirigiert werden, zeigten sich stimmgewaltig. Sie transportierten die Warmherzigkeit und die Begeisterung der Gospelmusik weiter - etwa bei Songs wie "Peace be on to you" oder "Take me as I am". Die Zuhörer konnten mitklatschen wie zum Beispiel bei den Liedern wie "Heaven is a wonderful place" oder "Fallin' in Love with you", das Elvis Presley bekannt gemacht hat.

Sie klatschen auch beim Gospelchor Confidence mit, als der das Lied "Jesus ist the rock" anstimmte. Bei manchen Songs hörten sie nur zu, beispielsweise bei "A thousand times", das Chorleiter Matthias Ortmann für seine 35 "Zuversichtlichen" aus Menzelen komponiert hat. Die Zuhörer sangen beim Lied "Loved" sogar mit, für das sie Noten und Text erhalten hatten. "Ihr habt Freude am Singen", stellte Cofindence-Vorsitzender Thomas Sundermann als Moderator des Konzertes fest, als er zum Finale alle Sänger auf die Bühne im Chorraum der Kirche rief. Zusammen sangen sie mehrere Lieder, zum Abschluss "Heaven is a wonderful place".

Nicht nur der Himmel ist ein wundervoller Platz, sondern auch ein Gotteshaus mit himmlischem Gesang. So hoffen die Freunde der Gospelmusik auf ein weiteres Konzert im nächsten Jahr, um an die geglückte Premiere anzuschließen.

Der Gospelchor Confidence probt montags von 19.30 bis 21.30 Uhr im Pfarrheim St. Walburgis in Menzelen-Ost. Mitsänger sind willkommen. Vorsitzender ist Thomas Sundermann, Telefon 02802 6718.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Himmlisch mitreißendes Gospel-Konzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.