| 00.00 Uhr

Rheinberg
In Borth geht's heute wieder richtig rund

Rheinberg. Heute beginnt mit Kirmes und ACDC-Sound das Fest der Evermarus-Bruderschaft. Sonntag fällt der Königsschuss. Von Fabian Kleintges-Topoll

Die Schaustell rücken wieder in Borth an. Untrügliches Zeichen dafür, dass das Schützenfest der St.-Evermarus-Bruderschaft vor der Tür steht. Borth bietet seinen Besuchern deutlich mehr als die meisten umliegenden Dörfer. "Viele Volksfeste müssen ganz ohne Karussell und Autoscooter auskommen", sagt Friedhelm Timp, Kassierer der Schützenbruderschaft. Er pflegt seit vielen Jahren beste Kontakte zur Schausteller-Zunft, unter anderem zu Albert Ritter, dem Präsidenten des deutschen und europäischen Schaustellerverbandes.

Mehrmals im Jahr besucht Timp die größten deutschen Festplätze, um einige neue, aber auch viele alte bekannte Schausteller auf den Borther Rummel zu locken. "Früher habe ich mir selbst in der Schießbude nebenbei was dazuverdient und so viele Kontakte geknüpft", sagt der 58-Jährige mit einem Lächeln.

Vier der Schausteller, die ihre Fahrgeschäfte und Stände in Borth aufbauen, standen auch auf der großen Cranger Kirmes. Die meisten Schausteller, von denen einige schon seit mehr als 40 Jahren nach Borth reisen, kommen aus der Region. Ohne Friedhelm Timp, der im Juni an der Rom-Wallfahrt der Schausteller teilgenommen hat, wäre die Borther Kirmes nicht so, wie sie ist. Auf attraktive Kirmesunterhaltung in seinem Dorf legt der Borther sehr viel Wert.

Die Kirmes und das Schützenfest werden heute eröffnet. Erstmals gibt Bürgermeister Frank Tatzel um 17 Uhr den traditionellen Startschuss mit Fassanstich und Freibier. Ab 20 Uhr klingen ACDC-Sounds der Coverband "Ballbreakers" durchs Zelt auf der Schützenwiese an der Wallacher Straße. Morgen um 20 Uhr steigt die Zelt-Party.

Am Sonntag um 14.30 Uhr treten alle Schützenbrüder auf der Festwiese zum Umzug durch Borth an, an den sich das Preis- und Vogelschießen anschließt. Nach dem Frühstück für alle am Montagmorgen um 9.30 Uhr, zu dem auch Freundeskreise, Gruppen und Nachbarschaften eingeladen sind, findet ab 18 Uhr ein Dämmerschoppen mit Verlosung im Zelt statt.

Der Dienstag beginnt um 9 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kirche St. Evermarus. Ab 14 Uhr locken beim Familientag auf der Kirmes Sondertarife. Ab 17 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar samt Throngefolge bei der Parade auf der Pastor-Wilden-Straße dem Schützenvolk. Nach Umzug und Fahnenschwenken am Alten Rathaus neigt sich von 19.30 Uhr an beim Krönungsball das Fest dem Ende zu.

An allen Tagen macht erstmals die Tanzband "Herzschlag" Party-Stimmung. "Bruderschaftsvorstand und Schausteller haben wieder für ein buntes Festprogramm gesorgt", so Kirmesliebhaber Friedhelm Timp.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: In Borth geht's heute wieder richtig rund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.