| 00.00 Uhr

Alpen
Judy Bailey singt bei Reformations-Gala

Alpen. Die Sängerin aus Menzelen-West steht mit ihrer Band und dem Bonner Beethoven Orchester bei der großen Show zum Reformationsjubiläum vor 5000 Zuhörern auf der Bühne. Das Event ist im Livestream und im WDR-Fernsehen zu sehen. Von Bernfried Paus

Sängerin Judy Bailey hatte in diesem Jahr einiges zu feiern: Vor 25 Jahren gab sie ihr erstes Konzert in Deutschland. Seit 20 Jahren ist sie verheiratet und lebt seitdem in Deutschland: zuerst in Essen, dann in Alpen, genauer in Menzelen-West. Seit 15 Jahren ist sie Botschafterin des Kinderhilfswerks World Vision. Außerdem fanden in diesem Jahr vielerorts Reformationsfeiern zum 500. Jubiläum statt, und Judy Bailey war mit ihrer Band immer wieder dabei: in Wittenberg bei einem großen Konzert vor der berühmten Schlosskirche, in Berlin, in Sibiu (Rumänien), Turku (Finnland) sowie in vielen Bundesländern quer durch Deutschland und schließlich bei sich Hause in Alpen.

Am Dienstag, 31. Oktober - zum Jahrestag des Jubiläums - kommt ein weiteres Highlight dazu. Im Telekom Dome in Bonn tritt die Musikerin mit ihrer Band, die auch bei Kirchentagen regelmäßiger Gast ist und bei Weltjugendtagen bei Abschlussgottesdiensten vor tausenden jungen Leuten aus aller Welt und dem Papst gesungen hat, vor 5000 Besuchern auf. Das teilte ihr Mann Patrick Depuhl gestern mit. Das Einmalige und Besondere diesmal: Das Bonner Beethoven Orchester ließ unter dem neuen Generalmusikdirektor Dirk Kaftan drei Stücke ihrer aktuellen CD "One" neu arrangieren. So spielt neben ihrer achtköpfigen Band das komplette Profiorchester mit.

Außerdem in Bonn dabei sind hochkarätige Gäste - an der Spitze Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Manfred Rekowski, Benediktinerpater Anselm Grün, Modedesigner Harald Glööckler, Monika Hauser von Medica Mondiale und die Moderatoren des Abends, Sabine Scholt (WDR) und Kabarettist Eckart von Hirschhausen, den sie noch im Sommer beim Evangelischen Kirchentag in Berlin getroffen hatte. Es geht in Bonn unter anderem um "Vorbilder", "Haltung zeigen" und das "Friedenspotenzial der Religionen". Judy Bailey freut sich und sagt mit einem Lächeln: "Dieser Abend passt einfach perfekt zu dem, was wir machen. Glaube trifft die Welt und ist nicht einfach nur eine Welt für sich." Außerdem würden ihr Vater und auch ihr Bruder Luther heißen. Bereits als Achtjährige habe sie im Kirchenchor auf Barbados Händels 'Hallelujah-Chorus' und Luthers 'A Mighty Fortress' ('Ein feste Burg ist unser Gott') mitgesungen. Auch diese beiden Stücke gehören am Dienstag im Dome zum Programm. "Ich freue mich sehr auf diesen ungewöhnlichen Abend", so die Sängerin aus Menzelen.

Musikalisch ebenfalls am Start ist ein Gala-Chor aus 500 Stimmen, die 200 "Bläser von Jericho", die Altistin Schirin Partowi und Ex-Wise-Guy Eddi Hüneke, der auch schon auf Judy Baileys CD zu hören war und gemeinsam mit ihr "Hold us together" singen wird.

Die Reformations-Gala am Dienstag, 31. Oktober, ab 18.30 Uhr kann man im Livestream verfolgen und den zweiten Teil ab 21 Uhr auch im WDR-Fernsehen anschauen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Judy Bailey singt bei Reformations-Gala


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.