| 00.00 Uhr

Rheinberg
Kabarettistische Sicht auf das Thema Migration

Rheinberg. Das Thema "Flüchtlinge" ist zwar nach den Wahlen aus der Bundespolitik durch andere Themen verdrängt, aber am Samstag, 14. Oktober, blüht es auf der Comedy-Bühne im Bürgerhaus Budberg (Rheinkamper Straße 41) zu neuem Leben auf, wenn das Duo Ozan Akhan und Tunc Denizer sich dieses Themas annehmen.

Die beiden Vollblutschauspieler und Mitglieder der Kölner Stunksitzung beziehungsweise des Bonner Pink Punk Pantheon erzählen in ihrem neuen Programm "Ab- und Zuwanderer" von komischen Begegnungen und wahnsinnigen Geschichten von Zuwanderern, die zugleich ja auch Abwanderer sind. Die Zuschauer erfahren eine neue Sicht auf Migration.

Ozan und Tunc erzählen, singen, tanzen und philosophieren, was das Zeug hält. Sie nehmen die Zuschauer mit in eine Welt der Skurrilität und unglaublicher Geschichten aus dem wahren Leben. Das Duo schlüpft dabei gekonnt in unterschiedliche Rollen. Ein Abend, der neue Perspektiven auf Migration er öffnet und lehrt, dass viele ernste Themen mit Humor viel entspannter diskutiert werden können als mit Bierernst.

Vorverkauf im Budberger Blümchen, Rheinkamper Str. 13 (10 Euro) oder an der Abendkasse (12 Euro)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Kabarettistische Sicht auf das Thema Migration


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.