| 23.59 Uhr

Rheinberg
Kaltenbach oder Tatzel: Rheinberg hat die Wahl

Rheinberg: Kaltenbach oder Tatzel: Rheinberg hat die Wahl
FOTO: arfi (Archiv)
Eine Gegenüberstellung vor der Stichwahl am Sonntag.

Herkunft
Rosemarie Kaltenbach (55) stammt aus Meerbusch, lebt seit knapp vier Jahren in Rheinberg. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

FOTO: nn

Frank Tatzel (49) ist gebürtiger Rheinberger; er lebt in Wallach. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Berufliches
Kaltenbach: Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (Diplom-Verwaltungswirtin), seit 2012 Beigeordnete in Rheinberg.

Tatzel: Sparkassen-Betriebswirt bei der Sparkasse am Niederrhein, unter anderem für Ausbildung und Marketing zuständig.

Ehrenamt
Kaltenbach: Engagiert sich im Arbeitskreis Asyl in Rheinberg in der Flüchtlingsarbeit, ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Hagen.

Tatzel: Präsident des TuS 08 Rheinberg, 1. Vorsitzender Werbegemeinschaft Rheinberg, Mitglied in drei Schützenvereinen.

Verwaltungsumbau
Kaltenbach:Führt das Dezernat Personal/Organisation, Sicherheit/Ordnung und DLB; Wirtschaftsförderung/Controlling ist für sie Chefsache.

Tatzel: Will ein eigenes Dezernat führen. Wie er sich die Verteilung vorstellt, will er als Bürgermeister mit den Beigeordneten abstimmen.

Schwerpunkte
Kaltenbach: Finanzen: den Haushaltkonsolidieren; Flüchtlinge; Stadtentwicklung, Ehrenamt

Tatzel: Geordnete Finanzen, Sauberkeit in der Stadt, verlässliche Stadtentwicklung.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Kaltenbach oder Tatzel: Rheinberg hat die Wahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.