| 00.00 Uhr

Rheinberg
Kellerbrand in Borther Wohnhaus

Rheinberg: Kellerbrand in Borther Wohnhaus
Die Feuerwehrleute löschen den Trockner. FOTO: Arnulf Stoffel
Rheinberg. In Borth hat es gestern Nachmittag in einem Keller gebrannt. Gegen 14 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, daraufhin rückten die Feuerwehreinheiten aus Borth und Ossenberg - der Löschzug Süd der Freiwilligen Feuerwehr Rheinberg - zur Büdericher Straße aus. Dort brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. Ursache war offenbar ein Trockner. Ob es sich um einen technischen Defekt an dem Gerät handelte oder das Feuer aus einem anderen Grund entstanden war, konnte noch nicht ermittelt werden.

Es waren rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort damit beschäftigt, sich um den Schaden in dem Wohnhaus zu kümmern. Nach Angaben der Feuerwehr kamen Menschen nicht zu schaden. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht noch nicht fest. Das Mehrfamilienhaus kann offenbar weiter bewohnt werden.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Kellerbrand in Borther Wohnhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.