| 00.00 Uhr

Rheinberg
Kindertag-Kurse im Zuff gehen in die zweite Runde

Rheinberg. Die Angebote des Kindertages im Zuff gehen schon in diesem Jahr in die nächste Runde. Alle Kinder, die neu einsteigen möchten oder auch weiterhin mit dabei sein wollen, sind eingeladen sich anzumelden.

Ringen und Raufen. Nur für Jungs zwischen acht bis zwölf Jahren, dienstags von 16 bis 17.30 Uhr. Hier ist der ganze Körpereinsatz der Jungen gefragt. Nach klaren Regeln und pädagogischer Anleitung können sich die Kinder spielerisch mit ihrem Gegner messen, dabei Kraft tanken, sich austoben und einfach nur Spaß haben.

Im Kreativworkshop können sich Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dienstags von 16 bis 17.30 Uhr unter fachkundiger Anleitung ins Häkeln, Stricken und Nähen einführen lassen und ihre eigenen Taschen, Schals und was ihnen sonst noch so einfällt selbst gestalten.

"Entspannung - Chill out" gibt es dienstags von 15.45 bis 16.45 Uhr für alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Hier können sich die Kinder von einem echten Entspannungsprofi zeigen lassen, wie man richtig chillt. Sie werden auf Traumreisen mitgenommen, lernen die Grundzüge von Meditation und Yoga kennen und können mit Klangschalen ganz viel Neues entdecken.

Anmeldungen sind ab sofort, auch telefonisch, möglich. Die Kurse starten ab dem 1. Dezember. In den Weihnachtsferien wird eine Pause eingelegt. Zusätzlich steht das Zuff dienstags zwischen 15 und 18 Uhr allen Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren im Rahmen eines offenen Betreuungsangebotes zur Verfügung. Informationen: 02843 60706, lena.kallen@zuff07.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Kindertag-Kurse im Zuff gehen in die zweite Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.