| 00.00 Uhr

Alpen
Kirchenchor St. Vinzenz auf Belgien-Tour

Alpen. Die zweite Chorreise führte die Sänger aus der Bönninghardt in drei Städte des Nachbarlandes. In Brüssel wurden sie vom CDU-Abgeordneten Karl-Heinz Florenz im EU-Parlament begrüßt.

Der Chor der Kirchengemeinde St. Vinzenz Bönninghardt war auf seiner ersten Reise am Gardasee. Diesmal ging's auf eine dreitägige Städte-Tour nach Belgien. Beim Fußmarsch durch die Brüsseler Altstadt bekamen die Teilnehmer einen guten Eindruck von der City und vom "Grote Markt", dem zentralen Platz der Hauptstadt. Dann ging es weiter zum Europa-Parlament. Dazu war der Chor von EU-Parlamentarier Karl-Heinz Florenz aus Neukirchen-Vluyn eingeladen. Alpens Bürgermeister Thomas Ahls, Sänger im Kirchenchor, hatte den Kontakt hergestellt.

Ein Assistent des Abgeordneten vom Niederrhein führte die Gruppe bis in den Plenarsaal. Er berichtete über die Arbeit des EU-Parlaments und beantwortete Fragen. Dann ging es in das Hotel Sheraton. Nach dem Abendessen traf sich die Gruppe zum gemütlichen Teil in einer kleinen Brüsseler Bier-Kneipe - mit viel Gesang und guter Laune statt.

Am nächsten Tag führte der Weg nach Brügge. Die dortige Altstadt mit Klöstern und gut erhaltenen Häusern aus dem 15. Jahrhundert war "wirklich sehenswert", so die Bönninghardter. Brügge ist bekannt für seine köstlichen Schokoladen und Pralinen, da konnte kaum einer widerstehen. Dann fuhr die Gruppe nach Gent. Auch dort gab es die Möglichkeit, Altstadt und Kathedrale zu besichtigen. Das Abendprogramm fand wieder in der kleinen Kneipe statt.

Auf der Rückfahrt führte der Weg am Königlichen Palast vorbei zum Atomium. Weiter ging die Fahrt nach Leuven. Dort hatte Heinz-Theo Baumgärtner, Leiter des Kirchenchores, Kontakt aufgenommen zur Norbertiner-Abtei von Park. In der dortigen Kirche hat der Chor den Gottesdienst musikalisch gestaltet. Nach der Messe gab es einen kurzen Empfang bei Kaffee und Kuchen, bevor als letzte Station der Reise Antwerpen angesteuert wurde. Bei der Stadtbesichtigung wurden leckere belgische Pommes oder Waffeln gekostet. Es herrschte Einigkeit: Wir fahren wieder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Kirchenchor St. Vinzenz auf Belgien-Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.