| 00.00 Uhr

Rheinberg
Klassische Musikstücke swingen im Sound der Big Band

Rheinberg. Der "Kanon in D" von Johann Pachelbel, die "Kleine Nachtmusik" von Wolfgang Amadeus Mozart oder die "Hymne an die Freude" sind Klassiker, die fast alle kennen, selbst wenn sie nicht Freunde der klassischen Musik sind. Meistens werden sie von klassischen Orchestern gespielt, in denen Streicher die Oberhand haben. Seltener werden sie von Big Bands aufgeführt, in denen die Blechbläser dominieren, wie am Samstagabend vom "Big Band Orchester Niederrhein". Es unterlegte diese Klassiker mit Swing, auch wenn das den üblichen Hörgewohnheiten widerspricht.

Schließlich hatte das Orchester sein Frühlingskonzert diesmal unter das Motto "Big Band ... mal klassisch" gestellt. So hatte Dirigent Mike Quernheim, der die Stücke auch arrangiert, für diesen Teil klassische Stücke ausgewählt. Ein klassisches Ensemble des Orchesters spielte beispielsweise die Serenade von Joseph Haydn. Oder eine Saxophon-Ensemble gab das Stück "Abide with me" von William Henry Monk zum Besten.

Der zweite Teil des Konzertes stand unter dem Motto Swing, wie bei den sechs Frühjahrskonzerten zuvor, die das Orchester seit 2010 gibt, nachdem es im Laufe des Jahres 2008 von Mike und Alexandra Quernheim gegründet wurde. So spielte die gesamte Big Band unter anderem "Sentimental Journey" von Les Brown, "In the Mood" von Wingy Manone und Joe Garland oder "Satisfaction" von Keith Richards und Mick Jagger. Dazu präsentierte das Saxophon-Ensemble unter anderem "I got Rhythm" von George Gershwin oder "Hit the road Jack" von Percy Mayfield.

Den 180 Zuhörern in der Mensa der Europaschule gefiel das Spiel, wie ihr Applaus zeigte. Als Zugabe hielt das Orchester "Heal the world" von Michael Jackson bereit, natürlich im swingenden Big-Band-Sound.

Das Big Band Orchester Niederrhein besteht aus 40 Musikern. Sie treffen sich jeden Mittwoch um 18.30 Uhr im Saal von St. Anna in Rheinberg, um neue Stücke zu proben. Die Bandmitglieder kommen nicht nur aus Rheinberg, sondern auch aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort.

www.bbo-niederrhein.de

(got)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Klassische Musikstücke swingen im Sound der Big Band


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.