| 00.00 Uhr

Rheinberg
Klavierabend mit Benjamin Moser in der Stadthalle

Rheinberg. Am Sonntag, 15. Oktober, setzt die Musikalische Gesellschaft Rheinberg ihre aktuelle Konzertreihe mit einem spannenden Klavierabend fort. Es spielt der Ausnahmepianist Benjamin Moser. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Stadthalle statt.

Moser, 1981 in München geboren, ist einer der bemerkenswertesten Pianisten seiner Generation. Er erhielt 2007 gleich mehrere Preise beim berühmten Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau. Seitdem eilt ihm weltweit ein Ruf als brillanter Konzert-Pianist voraus. Er gilt als ein Tastenpoet, den höchste technische Schwierigkeitsgrade nicht aus der Ruhe bringen. In diesem Jahr war Moser bereits zum fünften Mal Gast beim renommierten Klavierfestival Ruhr. Der deutsche Pianist stammt aus einer berühmten Künstlerfamilie: Seine Mutter ist die Sängerin Edith Wiens, Vater Kai Moser und Bruder Johannes Moser sind konzertierende Cellisten.

Der sympathische Münchener wird in Rheinberg, wo er im September 2011 schon einmal mit großem Erfolg zu Gast war, Werke von Gershwin, Rachmaninow und Mussorgsky spielen. Die "Bilder einer Ausstellung" treffen auf Rachmaninows selten zu hörende Liedtranskriptionen, und mit den virtuosen Etüden von Earl Wild über bekannte Gershwin-Songs wird ein weiteres Repertoire-Kleinod zum Klingen gebracht.

Das Publikum kann sich erneut auf einen herausragenden Klavierabend freuen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn, wie bei seinem Rheinberger Konzert im Jahr 2011, Moser den Bösendorfer-Flügel wieder wunderbar erklingen ließe und sein brillantes Spiel zu spontanen Bravo-Rufen veranlasste.

Alle Musikfreunde sind willkommen. Karten zu weiterhin sehr moderaten Preisen (15 Euro/12 Euro für Mitglieder) gibt es in Rheinberg in der Buchhandlung Schiffer-Neumann und bei Lore Rabe (Tel. 02843-5428) sowie bei der Stadtinformation Moers (Kirchstraße 27 a/b) oder unter www.musikalische-gesellschaft.de. Jugendliche haben freien Eintritt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Klavierabend mit Benjamin Moser in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.