| 00.00 Uhr

Rheinberg
Kölsche Klassiker kamen im Budberger Bürgerhaus gut an

Rheinberg. Mit kölschen Klassikern zum Mitsingen und Krätzjer zum Zuhören von Legenden wie Willy Ostermann, Jupp Schmitz oder den Bläck Fööss begeisterte Sänger und Gitarrist Philipp Oebel im Bürgerhaus Budberg, selbst "ne kölsche Jong" rund 80 überwiegend ältere Zuhörer.

Philipp Oebel ist Krätzjessänger alter Schule, für den das kölsche Liedgut den größten Schatz der Stadt darstellt - "die Kronjuwelen" gewissermaßen. Mit Witz, Charme und großem Einfühlungsvermögen begeistert der Sänger und Gitarrist sein Publikum. Auch seine Zwischenmoderationen kamen bestens an. Es gab Kölsch vom Fass und kölsche Spezialitäten wie "Halve Hahn" (Roggenbrötchen mit Käse).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Kölsche Klassiker kamen im Budberger Bürgerhaus gut an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.