| 00.00 Uhr

Rheinberg
Komödie "Rubbeldiekatz" als Theaterstück in Stadthalle

Rheinberg. Im Kino räumte der Film mit Matthias Schweighöfer mächtig ab, jetzt kommt die Geschichte als Theaterstück nach Rheinberg: "Rubbeldiekatz" heißt es am Montag, 9. Mai, 20 Uhr in der Stadthalle. Das Kulturbüro der Stadt Rheinberg zeigt im Rahmen der Reihe "Theater und mehr" diese Komödie nach dem gleichnamigen Film von Detlev Buck.

Darum geht's: Für eine Hollywoodproduktion wird noch ein Darsteller gesucht. Da sieht Alex endlich seine Chance gekommen. Dumm nur, dass es sich dabei um eine Frauenrolle handelt. Aber da Alex als Schauspieler in der Verkleidungskomödie "Charleys Tante" äußerst versiert im Tragen von Frauenkleidern ist, verwandelt er sich kurzerhand dank Pumps, Bluse und Perücke in Alexandra und bekommt die Rolle. Während er seinen Erfolg in vollen Zügen genießt, begegnet er Sarah und verliebt sich Hals über Kopf in die wunderschöne junge Frau. Was Alex noch nicht weiß: Sarah spielt ausgerechnet in dem Film die Hauptrolle, für den er als Alexandra engagiert wurde. Am Set treffen nun beide aufeinander, und seine Verkleidung darf unter keinen Umständen auffliegen, da Alex sonst vor dem Karriereaus stehen würde.

Das Liebeschaos ist also programmiert, denn Sarah schüttet Alexandra von "Frau zu Frau" ihr Herz aus, und zu allem Überfluss verliebt sich dann auch noch der Regisseur in sie/ihn ... Ist Alex Frau genug, seinen Mann zu stehen?

Eintrittskarten für die Komödie gibt es zum Preis von 17, 15 und 13 Euro im Kulturbüro der Stadt Rheinberg, Telefon 02843 171-270 oder 271.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Komödie "Rubbeldiekatz" als Theaterstück in Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.