| 00.00 Uhr

Alpen
Konfirmanden feierten Jubiläum

Alpen. Am Palmsonntag gab es auf der Bönninghardt wieder eine Jubiläumskonfirmation. In diesem Jahr hatten sich 17 Jubilare zur Goldenen, Diamantenen und Eisernen Konfirmation angemeldet.

Unter den Gold-Konfirmanden waren Wilfried Behr, Karin Eickschen, Axel Henn, Ernst Hüsch, Helga Reimer und Inge Schmetter. Zu den Diamant-Jubilaren zählten Hannelore und Manfred Esselborn, Ingrid Jäke, Friedhelm Lorra, Ulrich Schäfer, der aus Mannheim angereist war, und Hans-Jürgen Scholten. Inge Wiegert, Annemarie Wondrak und Manfred Schwarte konnten nicht am Festgottesdienst teilnehmen. Maria Linz, die vor 70 Jahren konfirmiert worden ist, war als einzige Eiserne-Jubilarin bei der Feier anwesend.

Die Kirche war aus dem besonderen Anlass wieder festlich geschmückt. Der Gottesdienst wurde, wenn auch urlaubsbedingt stimmlich geschwächt, von der Heier TonArt musikalisch unterstützt. Aber nach dem festlichen Gottesdienst war noch nicht Schluss. Es ging für die Jubiläumskonfirmanden und ihre Angehörigen zu einem Empfang ins Gemeindehaus, um dort bei Sekt, Kaffee, Kuchen und Schnittchen Erinnerungen auszutauschen. Die Gemeinde dankt der Frauenhilfe für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne die es keinen Kuchen und keine Schnittchen gegeben hätte. Alle waren sich einig: Es war rundum schöner Tag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Konfirmanden feierten Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.