| 00.00 Uhr

Alpen
Kurt Verhülsdonk gibt den Vorsitz der CDU in Alpen ab

Alpen. Generationswechsel bei der CDU in Alpen. Vize-Bürgermeister Kurt Verhülsdonk (64), seit zwei Jahrzehnten an der Spitze der Partei, tritt bei der Mitgliederversammlung am Donnerstag, 27. Oktober, nicht mehr an. "Es ist an der Zeit, den nächsten Generation die Verantwortung zu übertragen", sagt der scheidende Gemeindeverbandsvorsitzende: "Sonst laufen wir Gefahr, den Draht zu den jungen Leuten zu verlieren." Der Vorstand wird der Basis bei der Versammlung in der Burgschänke, die um 19.

30 Uhr beginnt, Sascha van Beek als neuen Parteichef vorschlagen. Der junge Veener ist erst vor einem Jahr für den verstorbenen "Charly" Schweden in den Rat nachgerückt. Er engagiert sich außerdem als Bereitschaftsleiter fürs Deutsche Rote Kreuz (DRK). Er soll an der Parteispitze von drei Stellvertretern unterstützt werden. Kurt Verhülsdonk soll wegen seiner Verdienste um den Ortsverband zum Ehrenvorsitzenden gewählt werden.

(bp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Kurt Verhülsdonk gibt den Vorsitz der CDU in Alpen ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.