| 00.00 Uhr

Alpen
Lemken und Volksbank ehren ihre Jubilare

Alpen. Der November ist bei vielen Unternehmen der Monat der Jubilarehrung - also auch bei der Volksbank und bei Lemken.

Vielen Mitgliedern und Kunden der Volksbank Niederrhein sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestens vertraut und bekannt, die in diesem Jahr auf ihre 40- oder 25-jährige Unternehmenszugehörigkeit zurückblicken können. Um die Jubilare im gebührenden Rahmen zu ehren, hatte der Vorstand kürzlich zu einer Feierstunde eingeladen.

In seiner Festansprache brachte Vorstandsvorsitzender Guido Lohmann nochmals den beruflichen Werdegang jedes Einzelnen in Erinnerung und würdigte die Verdienste der Jubilarinnen und Jubilare. "Mit Ihrer langjährigen Unternehmenstreue und hohen Einsatzbereitschaft haben Sie eine besondere Vorbildfunktion gerade für unsere jungen Bankmitarbeiter. Sie alle haben Hervorragendes geleistet und damit ein solides Fundament für die erfolgreiche Entwicklung der Volksbank Niederrhein geschaffen."

Gemeinsam bringen es die neun Jubilarinnen und Jubilare auf stolze 270 Berufsjahre bei der Volksbank: Manfred Langer, Stephan Lehmkuhl, Marita Kluth, Jürgen Weyers, Ute Pahl, Roland Schmitz, Gudrun Nolte, Martin Riedel, Hiltrud Scholz empfingen die Glückwünsche von Guido Lohmann.

Auch Lemken feiert seine 22 Jubilare: Beim Landmaschinenhersteller weiß man eine langjährige Betriebszugehörigkeit besonders zu schätzen. Die große Erfahrung der Mitarbeiter spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion der anspruchsvollen Geräte für Bodenbearbeitung, Aussaat und Pflanzenschutz.

So konnten Nicola und Viktor Lemken auch in diesem Jahr 22 Jubilare im Rahmen der Jubiläumsfeier ehren. Zwölf Mitarbeiter feierten 25 Jahre Betriebszugehörigkeit und acht weitere freuten sich über 35 Jahre im Familienunternehmen. Zwei Jubilare blicken sogar bereits auf 45 Jahre bei Lemken zurück.

Gesellschafterin Nicola Lemken sprach den langjährigen Mitarbeitern Lob, Anerkennung und vor allem Dank für die geleistete Arbeit und die Treue zum Unternehmen aus. Schließlich sei gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit eine Betriebszugehörigkeit von 25, 35 oder gar 45 Jahren etwas ganz Besonderes. Lemken als Familienunternehmen habe eine lange Firmentradition - und dazu passe dann auch, dass Mitarbeiter dem Unternehmen lange verbunden bleiben. Die Jubilare tauschten in einer gemütlichen Runde Geschichten aus ihrem Arbeitsleben aus. Dabei wurde deutlich, wie sehr sich mit dem stetigen Wachstum des Unternehmens auch die Arbeitsabläufe und der Betriebsalltag weiterentwickelt haben. Ihr 45. Jubiläum feierten Siegfried Bujak und Heinrich Menzel, 35 Jahre dabei sind Jürgen Bornemann, Norbert Burmann, Alois Heicks, Gundula Anne Ingenbleck, Norbert Meyer, Wolfgang Schulz, Hans-Günter Torke und Otmar Wildförster. Auf ein Vierteljahrhundert in der Firmenfamilie kommen Caner Bilir, Lars Gehrke, Michael van Geldern, Günter Hörig, Kirsten Käter, Dietmar Koch, Frank Okolowitz, Norbert Pape, Sven Theussen, Jörg Uhlig, Jutta Verhülsdonk und Jürgen Winkels.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Lemken und Volksbank ehren ihre Jubilare


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.