| 00.00 Uhr

Rheinberg
Lesefest der Schuljahre drei und vier hat nur Sieger

Rheinberg: Lesefest der Schuljahre drei und vier hat nur Sieger
Die Jahrgangsstufen drei (links) und vier kürten bei einem spannenden Wettstreit ihre Lesekönige. FOTO: GGS
Rheinberg. Mit großer Freude haben die dritten und vierten Schuljahre der Gemeinschaftsgrundschule Rheinberg ihr Lesefest gefeiert. Die fünf Klassen und die Jury versammelten sich am Schulstandort an der Schulstraße in der Turnhalle. Aus jeder Klasse haben zwei Kinder ihre ausgewählten Bücher kurz vorgestellt und dann aus ihnen vorgelesen. Damit war die erste Runde des Lesewettbewerbs geschafft.

In der folgenden zweiten Runde mussten die Kinder aus einem ihnen unbekannten Buch vorlesen. Alle Kinder im Publikum hörten aufmerksam zu. Die anschließende Pause hatten sich alle Teilnehmer redlich verdient. Die Jury beriet sich. Mit Spannung erwarteten alle Schüler die Siegerehrung. Den ersten Platz in der Jahrgangsstufe drei errang Nils Rheintal aus der 3 c, und Sieger der vierten Schuljahre wurde Simon Mengel aus der Klasse 4 b.

Die Gewinner erhielten einen Gutschein der Buchhandlung Schiffer und eine Urkunde. Die weiteren Vorleser und Vorleserinnen auf den Plätzen erhielten eine Urkunde und ein kleines Präsent zum Dank fürs Mitmachen. Alle Kinder waren begeistert vom Lesefest, hörten sehr aufmerksam zu und hatten viel Freude.

Am Mittwoch, 27. April findet ab 10 Uhr das Lesefest der ersten und zweiten Schuljahre in der Turnhalle am Standort Grote Gert statt. Eltern sind dazu eingeladen, mitzufiebern, wenn um die Preise geht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Lesefest der Schuljahre drei und vier hat nur Sieger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.