| 00.00 Uhr

Rheinberg
Linken-Ortsverband wählt einen neuen Vorstand

Rheinberg. Elke Biedermann und Klaus Overmeyer an der Spitze

Der Ortsverband Rheinberg/Alpen "Die Linke" hat bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung in der Gaststätte "Punto" in Rheinberg turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Zur Sprecherin des Ortsverbandes wurden Elke Biedermann gewählt, ihr zur Seite steht gleichberechtigt Klaus Overmeyer. Zudem kehrt Andreas Imhof in den Vorstand der Partei zurück, und zwar in der neu geschaffenen Funktion eines Pressesprechers.

"Uns ist wichtig, dass die Partei als solche neben der Ratsarbeit, wieder stärker von den Bürgern wahrgenommen wird", sagte Elke Biedermann zu der neuen Struktur des Vorstandes. "Deswegen", ergänzt Klaus Overmeyer, "haben wir auch schon wieder begonnen, mit Infoständen Präsenz zu zeigen. Wir wollen eben nicht nur zu Wahlkampfzeiten in die Öffentlichkeit gehen." Der bisherige Ortsverbandssprecher Peter Kemper, der auch die Ratsfraktion führt, hat nicht erneut kandidiert, wird aber weiterhin mit beratender Stimme an der Seite des neuen Vorstandes mitwirken.

Die Linken gehören dem Rheinberger Rat seit der Kommunalwahl 2009 an. Seit der jüngsten Kommunalwahl im Mai 2014 werden sie im Stadt-Parlament von Klaus Overmeyer und Peter Kemper vertreten. Einen eigenen Bürgermeisterkandidaten stellt die Partei nicht.

(up)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Linken-Ortsverband wählt einen neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.