| 00.00 Uhr

Alpen
Maibaumsingen am Marienstift

Alpen. Konzert des Heimat- und Verkehrsvereins Alpen bereitete vielen eine große Freude.

"Wir werden nicht nass", versprach Franz-Josef Spölmink, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) Alpen bei seiner Begrüßung zum Maisingen vor dem Marienstift. Und er sollte damit recht behalten. So konnten die vielen Zuhörer ohne Störungen von oben den Klängen des Akkordeonorchesters Veen unter der Leitung von Heinz-Theo Hackstein lauschen. Passend zum Anlass hatte das Ensemble ein breites Repertoire aufgelegt, wobei es das Medley aus bekannten Kriminalstücken den Zuhörern besonders angetan hatte.

Im Wechsel mit Versen zum Mai-Feiertag, vorgetragen von HVV-Geschäftsführerin Bettina Witt, kamen die Besucher in die richtige Stimmung, so dass die gereichte Maibowle trotz der etwas widrigen Witterung reißenden Absatz fand. Ein besonderer Dank des Vorsitzenden galt den Helfern des Marienstiftes, die auch in diesem Jahr draußen vor der Tür wieder einen stattlichen Maibaum aufgestellt hatten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Maibaumsingen am Marienstift


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.