| 00.00 Uhr

Rheinberg
MAP-Bar öffnet heute und morgen

Rheinberg. Die Festivalmacher laden beim Rheinberger Stadtfest ins "Artlon" ein. Von Uwe Plien

Beim Rheinberger Stadtfest öffnet heute und morgen die MAP-Bar im "Hotel Artlon", also im ehemaligen van-Gember-Speicherhaus beziehunsgweise im einstigen Fitline-Sportcenter zwischen Kaiserstege und Kattewall-Parkplatz. Die Location ist an beiden Tagen ab 10 Uhr geöffnet.

Das Team des MAP-Festivals hat eine Dokumentation über 15 Jahre Music-Art-Project erarbeitet. Es werden Fotos der verschiedenen Festivals gezeigt, außerdem sind einige Kunstwerke aus dem "Artlon" und auch Collagen zu sehen. Zudem kann man die neuen T-Shirts und andere Merchandising-Produkte für das 16. MAP bekommen, das vom 11. bis zum 15. August in der Rheinberger Innenstadt stattfindet. Die Organisatoren schenken in der MAP-Bar am Wochenende auch Getränke aus.

Ganz druckfrisch liegt das neue MAP-Programmheft vor. Es gewährt erstmals schon vor den Sommerferien einen umfassenden Blick auf das Programm. So wird es am Dienstag, 11. August, ab 20 Uhr, im Artlon Redekunst mit den Poetry-Slammern Andy Strauß, Sulaiman Masomi und Jan Philipp Zymny geben. Am Donnerstag, 13. August, 19 Uhr, wird ebenfalls im Artlon die diesjährige Kunstausstellung eröffnet. Dazu ist Kult-DJ Haru Specks eingeladen.

Dann folgen zwei Tage am Pulverturm, die pickepackevoll mit Live-Musik sind. So spielt am Freitag, 14. August, als Top-Act wieder der Ruhrgebiets-Rock'n'Roller Sebel. Am Samstag, 15. August, freuen sich alle auf den Auftritt der Band, für die das MAP-Festival vor 15 Jahren ins Leben gerufen wurde und die Jahr für Jahr bis zu 3000 Fans anlockt: die Zauberlehrlinge, die sicher auch diesmal wieder für Furore sorgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: MAP-Bar öffnet heute und morgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.