| 00.00 Uhr

Rheinberg
Martinskomitee trauert um Peter Pöhlmann

Rheinberg: Martinskomitee trauert um Peter Pöhlmann
Peter Pöhlmann ist im Alter von 69 Jahren gestorben. FOTO: Hohl (Archiv)
Rheinberg. Das Sankt-Martinskomitee Rheinberg trauert um Peter Pöhlmann. Der Vizepräsident des Gesamtkomitees und langjährige Präsident der Prämierungskommission (PräKo) ist nach schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren gestorben.

An der Spitze der "PräKo" engagierte sich Peter Pöhlmann ehrenamtlich in der vor mehr als 110 Jahren gegründeten Gemeinschaft mit dem traditionellen Leitmotiv "Alles für die lieben Kleinen". Er trug im Vorstand Verantwortung und organisierte viele Jahre lang den beliebten Fackelwettbewerb, an dem sich Jahr für Jahr rund 400 Mädchen und Jungen aus allen Grundschulen aus dem Rheinberger Stadtkern und vom Annaberg beteiligen. Dabei bewertet eine Jury aus Mitgliedern der Prämierungskommission die hübschen bunten Laternen, die die Kinder liebevoll basteln und bei den traditionellen Martinszügen mit sich führen.

Mit großem Engagement investierte Pöhlmann vor den Zügen auch viel Vorbereitungszeit in die Ausstellung von Fackeln in der Sparkasse beziehungsweise im Stadthaus sowie in die Übergabe der Preise an die erfolgreichsten Schulklasse in der Abschlussveranstaltung nach dem Martinszug. In Würdigung seiner Verdienste gaben auch Mitglieder des Komitees Peter Pöhlmann das letzte Geleit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Martinskomitee trauert um Peter Pöhlmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.