| 00.00 Uhr

Alpen
Martonair-Männer planen Konzert mit Frauenchor

Alpen. Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Martonair stand im Zeichen der Geschichtsforschung. Es war erstaunlich, wie der "Drehbuchschreiber" des Chores Theo Rous, sich für das Historical "Räuberhauptmann Brinkhoff" in die Alpener Gründungsgeschichte eingearbeitet hatte. Sehr bildhaft beschrieb er das Treiben der damaligen Zeiten mit allerhand Dönekes und Geschichten, die er aus den Geschichtsunterlagen der Gemeinde Alpen ausgearbeitet hatte.

Wie sah ein Markttag in Alpen im 15. Jahrhundert aus? Was passierte so alles auf dem Jahrmarkt? All diese Sachen und noch einiges mehr wurde mit viel Fantasie von Theo Rous mit Leben gefüllt und soll als Grundlage für ein neues Historical - das dritte - dienen.

Doch dies ist erst mal Zukunftsmusik. Als Nächstes großes Auftritts-Highlight stehen zwei Konzerte mit Barbershop Blend, dem Sonsbecker Frauenchor auf dem Spielplan. Es ist für den 24. und 25. September terminiert. Dirigent und Chorleiter Hans-Heinrich "Struppi" Struberg hat die ersten Stücke für das Konzert schon mit dem Martonair Chor erfolgreich geprobt.

Jubilar Heinz Flis wurde vom Vorsitzenden Rudolph Thiesis für 40- jährige Chorarbeit geehrt. Ralf Lenzen löst Uli van de Sand als Kassenprüfer ab, so Schriftführer Paul Ingenfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Martonair-Männer planen Konzert mit Frauenchor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.