| 00.00 Uhr

Rheinberg
"Medley" eröffnet im Bürgerzentrum

Rheinberg: "Medley" eröffnet im Bürgerzentrum
Özgür Alkan, seine Frau Yasemin und Ekrem Ürkmez (v.l.) übernehmen die Gastronomie im Bürgerzentrum Alpsray. FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. Yasmin und Özgür Alkan planen in Alpsray ein Café und Bistro. Sie möchten unter anderem Themenabend anbieten. Von Uwe Plien

Im Bürgerzentrum Alpsray geht es weiter: Der Trägerverein hat neue Pächter gefunden, die im Laufe dieses Monats das Café Bistro Medley eröffnen werden. Die Verträge für zunächst fünf Jahre sind bereits unterzeichnet, die Renovierungen laufen auf Hochtouren. "Wir sind froh, dass wir jemanden gefunden haben, dessen Konzept uns überzeugt hat", sagt Hans-Peter Götzen, Vorsitzender des Trägervereins Bürgerzentrum Alpsray.

Fünf Jahre lang hatten Claus und Gertrud Hoppmann zusammen mit ihrem Koch Thorsten Schlee die Gastronomie an der Alpsrayer Straße 102 bewirtschaftet. Schon frühzeitig hatten sie ihren Ausstieg bekannt gegeben. Ende April war es dann soweit. Und lange Zeit war ungewiss, wie es in Alpsray weitergehen würde.

Nun steht fest: Aus dem Landgasthaus wird ein Café-Bistro. Ekrem Ürkmez hat das Haus gepachtet, betrieben wird es allerdings von Yasmin und Özgür Alkan. Der 39-Jährige ist Geschäftsführer und Koch, seine 30-jährige Frau, die bisher als Betriebssachbearbeiterin gearbeitet hat und Betriebswirtschaft studiert, wird ihm zur Seite stehen.

Ekrem Ürkmez hat eine kleine Kette von Backshops im Ruhrgebiet. "Ich habe drei Bäckereien in Bochum, eine in Herne und eine in Gladbeck, bis auf eine haben alle auch Cafés", erzählt der Unternehmer. Schon länger habe er die Idee gehabt, auch im ländlicheren Raum tätig zu werden. Als er dann vom Bürgerzentrum in Alpsray hörte, habe er schnell zugeschlagen.

Yasmin und Özgür Alkan hoffen, mit einem anderen Konzept erfolgreich zu sein. "Wir werden in der ersten Zeit jeden Tag in der Woche geöffnet haben", sagt die junge Frau, die mit ihrem Mann bereits von Krefeld nach Alpsray gezogen ist. Sie werden die bisherige Raumaufteilung beibehalten. Vorne ist der Schankraum mit (neuer) Theke. Der große Saal wird Café. Kleinere Mahlzeiten und Snacks wird es geben. Und gelegentliche Themenabend. Yasmin Alkan: "Das kann mal ein türkischer, mal ein spanischer oder auch mal ein irischer Abend mit entsprechenden Gerichten und Getränken sein." Hin und wieder soll es passend dazu auch Live-Musik geben.

Jugendliche Besucher sollen keinesfalls ausgeklammert werden - ganz im Gegenteil. Yasmin Alkan: "Uns schweben bestimmte Partys vor, vielleicht mit einem DJ und einer Cocktailbar." Als Publikum haben die künftigen Betreiber nicht nur die Alpsrayer und die Rheinberger im Blick. "Wir freuen uns natürlich, wenn viele Alpsrayer und Rheinberger kommen, aber wir müssen schon ein bisschen weiter planen."

Nun hoffen die Betreiber, bald eröffnen zu können. Zur EM soll es möglichst schon ein "Public Viewing" geben. "Wir freuen uns darauf, für unsere Gäste da zu sein",sagt auch Özgür Alkan.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: "Medley" eröffnet im Bürgerzentrum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.