| 00.00 Uhr

Rheinberg
Meisterschützen mit dem Kleinkaliber

Rheinberg: Meisterschützen mit dem Kleinkaliber
Meister unter Meistern: Bürgermeister Frank Tatzel (vorne Mitte) sicherte sich mit ruhiger Hand die Ehrenscheibe. FOTO: Schützen
Rheinberg. Bei der 60. Rheinberg Kleinkaliber Stadtmeisterschaft wurden insgesamt acht neue Stadtmeister in der Einzel- und Mannschaftwertung gekürt. Die erste Aktion des Tages war der Schuss auf die Ehrenscheibe. Hier legten die Brudermeister, Präsidenten der Schützenvereine und Bürgermeister Frank Tatzel an. Der beste Treffer gelang Bürgermeister Frank Tatzel, der bei der Siegerehrung ausgezeichnet wurde.

Der Stadtmeister in der Schützenklasse ist Heinz Geßmann (St. Sebastianus/Georgius) mit 49 Ringen vor Patrick Tervooren (BSV Rheinberg) und Heinz-Hermann Görtz (St. Johannes Nepomuk Alpsray) , in der Damenklasse hat sich Jana Strauch (St. Sebastianus/ Georgius) mit 48 Ringen vor Susanne Emunds (BSV Rheinberg) und Martina Thiemann (St. Michaelis) den Titel geholt. In der Seniorenklasse gelang dieses Michael Schell (St. Michaelis) mit 48 Ringen. Auf den Rängen folgten Horst Laakmann (St. Sebastianus/St. Georgius) und Adolf Knaup (St. Johannes Nepomuk Alpsray). In der Seniorinnenklasse war Angelika Geßmann mit 47 Ringen (St. Sebastianus/Georgius) erfolgreich vor Karin Edel (St. Evermarus Borth) und Monika von Holt (ebenfalls St. Sebastianus/St. Georgius. In der Mannschaftwertung in der Schützenklasse sicherte sich die 1. Mannschaft von St. Sebastianus/Georgius den Stadtmeistertitel. Auf den Plätzen folgten der BSV Rheinberg I und St. Johannes Nepomuk Alpray I.

Gewonnen hat auch die Damenmannschaft St. Johannes Nepomuk vor den Damen vom BSV Rheinberg und von St. Michaelis.

In der Seniorenklasse waren St. Michaelis vor den Teams von St. Sebastianus/St. Georgius und dem BSV Rheinberg sowie in der Seniorinnenklasse St. Sebastianus/Georgius vor St. Evermarus Borth erfolgreich. Erfreulich war für die ausrichtende St.-Michaelis-Schützenbruderschaft, dass bis zur Siegerehrung Hochbetrieb auf dem Schießstand am Pulverturm herrschte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Meisterschützen mit dem Kleinkaliber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.