| 00.00 Uhr

Rheinberg
Messe weckt Gartenträume

Rheinberg. Am Wochenende werden in den Rheinberger Messehallen auch Neuheiten vorgestellt, zum Beispiel die Fuchsie "Marlene Dietrich". Von Bernfreid Paus

Der Winter ist auf dem Rückzug. Nun hält der Frühling Einzug in Rheinberg. Vom Freitag, 9., bis Sonntag, 11. März. ist er zu Gast in der Messe Niederrhein: Bei der Messe "Gartenträume" verwandeln regionale Garten- und Landschaftsbauer die Rheinberger Messehallen in ein blühendes, farbenfrohes Paradies. Rund 100 Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Expertentipps, ausgefallene Gestaltungsideen und Dekorationen und vieles mehr. Die Gartenträume Rheinberg laden schon jetzt zu einer Reise voller Ideen ein - für Garten, Terrasse und Balkon.

Garten, Terrasse und Balkon bitten zum Leben im Freien. Große und kleine Flächen werden zur Oase der Erholung mit Wasserspielen und blühenden Pflanzen ebenso wie zum Ort für gesellige Feste und Partys mit stilvollen Lounge-Bereichen. Wetterfeste Materialien sorgen für Beständigkeit.

Voll im Trend liegt Kochen unterm Sternenhimmel mit Outdoor-Küchen und allem Komfort- die besten Zutaten dafür liefert der eigene Nutzgarten mit Obst, Gemüse- und Kräuteranbau. Wetterfeste Überdachungen und Wintergärten, robuste und dekorative Materialien für Wege und Terrassenbau, Gartenskulpturen aus Stein, Rost oder Metall und Gärtnern im Kreislauf der Natur sind ebenfalls im Kommen. Mit intelligenter Gartentechnik hält die Digitalisierung auch im Garten Einzug. Gartenelemente mit Geschichte verbinden sich mit modernem Design.

Die für seltene Pflanzen und Pflanzenneuheiten bekannte Epric- Stiftung aus den Niederlanden bringt eine neue winterharte Fuchsie 'Marlene Dietrich' mit nach Rheinberg. Gartenfreunde können sich mit einer großen Auswahl an Frühlingsblühern, Stauden, Formgehölzen, Blumenzwiebeln und Sämereien auf die Saison vorbereiten.

Wellness im eigenen Garten ist auf dem Vormarsch mit Außensaunen, die zu dampfenden Saunagängen hinterm Haus einladen. Eine optisch attraktive Outdoor-Sauna zaubert zudem einen tollen Blickfang und lädt auch an kalten Wintertagen zu unvergesslichen Wellnesserlebnissen ein.

Für ein leckeren Snack zwischendurch stehen für Messebesucher Foodtrucks mit verschiedenen Köstlichkeiten bereit - von Flammkuchen bis hin zu Waffeln und Kaffeespezialitäten.

Der Gartenträumer-Treff ist eine Insel der Ruhe und Entspannung mit Sitz- und Entspannungsmöglichkeiten. In der Leseecke finden sich Bücher und Magazine aus dem Grün- und Gartenbereich. Gleichzeitig ein Ort der Inspiration und Interaktion, denn hier laden Experten aus der grünen Branche an allen drei Tagen zu Vorträgen mit Informationen, Tipps und Tricks ein und stehen Besuchern vor Ort mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Bioland-Baumschule bietet die Veredlung des eigenen Lieblings-Obstbaumes an, ein Buchsbaumspezialist gibt Einblick in seinen profunden Erfahrungsschatz, informiert über Alternativpflanzen und gibt Tipps & Tricks zum Thema Buchsbaum und Buchsbaumpflege. Außerdem erhalten Besucher wertvolle Tipps zum Thema Schädlinge im Garten und können in Kurzfilmen eines beliebten YouTube-Kanals Informationen und Inspiration sammeln. Langeweile kommt auf bei Familien mit Kindern nicht auf, die Teilnahme an einer Schnitzeljagd und dem Kräuter-Gewinnspiel runden den Besuch der Gartenträume ab - und zu gewinnen gibt es auch noch etwas.

Gartenliebhaber begegnen den Experten nicht mehr nur auf den Messen, um sich dort mit Produkten und Inspiration für den Garten zu vergnügen. Das Gartenträumer-Magazin liefert Wissenswertes und Gartentipps zum Nachlesen und Mitnehmen. Neu sind die Gartenträume als Experten-Treff rund um die Uhr mit einem reich gefüllten Sortiment an Gartenprodukten und Expertentipps online unter www.gartentraeume.com .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Messe weckt Gartenträume


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.