| 00.00 Uhr

Rheinberg
Michael Schell ist Stadtmeister

Rheinberg. Bürgerschützen freuen sich über tolle Beteiligung beim Kleinkaliber-Schießen.

Auf der Schießanlage der St.-Sebastianus-/St.-Georgius-Schützenbruderschaft fand die 59. Rheinberger KK-Stadtmeisterschaft mit aufgelegtem Gewehr über die 50-Meter-Distanz statt. Ausrichter der Veranstaltung war der Bürgerschützenverein Rheinberg 1851. Die Bruderschaften und Schützenvereine der Stadt meldeten für diesen Wettbewerb, der einmal im Jahr durchgeführt wird, knapp über 100 Schützen.

Das Schießen auf die Ehrenscheibe gewann Brudermeister Heinrich Terschlüsen von St. Michaelis. Er setzte sich somit gegen sechs weitere Aspiranten durch. Die Resultate in den unterschiedlichen Schießklassen wurden für die Manschafts- und Einzelschützenwertung ermittelt.

Die Siegerehrung nahm Bürgermeister Frank Tatzel auf der Terrasse am Schützenhaus vor. Gespannt warteten die vielen Schützen und Besucher auf die erzielten Ergebnisse. Mit überragenden maximal zu erreichenden 50 Ringen wurde Michael Schell (St. Michaelis) in der Schützenklasse Stadtmeister in der Einzelwertung. Dahinter: 2. Sieger Oliver Elsner, 3. Sieger Edmund Thiem (beide Sebastianer). In der Damenklasse holte sich mit 49 Ringen Jana Strauch (St. Sebastianus) den Titel der Stadtmeisterin, gefolgt von der zweiten Siegerin Marlies Ingenerf (St. Johannes von Nepomuk Alpsray) und Kim Elsner (BSV Millingen). In der Seniorenklasse siegte Adolf Knaup (Nepomuk Alpsray) mit 48 Ringen. Zweiter Sieger wurde Horst Laakmann, dritter Gerd Passen (beide St. Sebastianus).

Mit ebenfalls 48 Ringen errang Claudia Chindemi (St. Evermarus Borth) den Titel der Stadtmeisterin bei den Seniorinnen. Die weiteren Platzierungen: zweite Siegerin Angelika Gohres (Sebastianer), dritte Siegerin Christel Kramer (St. Evermarus). In den Mannschaftswettbewerben wurden folgenden Ergebnisse erzielt: Stadtmeister Schützenklasse St. Sebastianus, 1. Mannschaft, mit 187 Ringen. In der Damenklassenwertung holte sich den Titel die 1. Mannschaft von St. Johannes von Nepomuk mit 173 Ringen. Stadtmeister bei den Senioren St. Sebastianus, Team 1, mit 135 Ringen. Sieger in der Seniorinnenklasse, Mannschaft 1, mit 137 Ringen, St. Evermarus. Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.buergerschuetzen-rheinberg.de ("Aktuell"). Die Planung der Stadtmeisterschaft 2017 übernimmt die St.-Michaelis-Schützenbruderschaft.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Michael Schell ist Stadtmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.