| 00.00 Uhr

Rheinberg
Mit dem Bürgerbus zum Einkaufen nach Borth fahren

Rheinberg. Erich Weisser, CDU-Fraktionsvorsitzender, hat nur bedingt Verständnis für die Bemühungen der Ossenberger, im Ortsteil wieder Geschäfte oder möglicherweise einen genossenschaftlichen Dorfladen anzusiedeln. "Das ist heute nicht mehr so einfach", sagt Weisser. "Denn Läden brauchen eine bestimmte Ladengröße, und die liegt meistens nicht unter 800 Quadratmetern." Im Übrigen könnten die Ossenberger auf den Service etwa von Edeka in Borth zurückgreifen. Weisser: "Die liefern bei Bedarf auch nach Hause. Außerdem kann man mit dem Bürgerbus von Ossenberg nach Borth fahren. Man kann heute nicht mehr erwarten, dass es in jedem Ort einen Vollversorger gibt." Die Grünen hatten sich für einen Ossenberger Dorfladen starkgemacht.
(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Mit dem Bürgerbus zum Einkaufen nach Borth fahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.