| 00.00 Uhr

Rheinberg
Mit der Kamera durch den Arbeitsalltag

Rheinberg: Mit der Kamera durch den Arbeitsalltag
Lena hochkonzentriert bei der Arbeit mit dem Akkuschrauber in der Schreinerei in Rheinberg. FOTO: Armin Fischer
Rheinberg. Lena Kukovic aus Rheinberg arbeitet in den Caritas Wohn- und Werkstätten. RP-Fotograf Armin Fischer hat sie begleitet.

Armin Fischer, Fotograf bei der Rheinischen Post, ist immer gern gesehener Gast in den Einrichtungen der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein (CWWN). In der Rheinberger Werkstatt am Nordring hielt er sich in den vergangenen Wochen häufig auf. Die Kamera im Anschlag folgte er Lena Kukovic, beschäftigte Mitarbeiterin der Schreinerei. Die junge Frau hat eine Behinderung.

Die 18-jährige Lena arbeitet seit dem vergangenen Jahr in den Caritaswerkstätten. Zunächst absolvierte sie in der Moerser Werkstatt den Berufsbildungsbereich. Im Rahmen verschiedener Praktika hat sie die Rheinberger Werkstatt kennen gelernt und sich dann für einen Wechsel in die Schreinerei entschieden. Seit April ist sie nun dort als zweite Frau gemeinsam mit acht männlichen Kollegen tätig. "Frau Kukovic ist eine zuverlässige und engagierte Mitarbeiterin", erzählt Yvonne Evers, Sozialer Dienst in der Werkstatt Rheinberg.

Feierabend: Lena wird mit dem Fahrdienst nach Hause gebracht. FOTO: Armin Fischer

Besonders wichtig ist Lena die Familie. Eine enge Verbundenheit besteht zu ihren Schwestern. Lena wurde als jüngster Drilling geboren. Sie lebt mit ihrer Mutter und den Geschwistern in Rheinberg.

Mit den Fotografien, die in der Werkstatt und zu Hause in der Familie entstanden sind, bewirbt sich Armin Fischer bei einem Fotowettbewerb der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege.

Entspannte Frauenrunde: Lena (2.v.l.) mit ihren Schwestern Alina (links) und Sarah sowie Mutter Petra. Die Schwestern sind Drillinge. FOTO: Armin Fischer

Bei den Fotos zum Thema "Mensch - Arbeit - Handicap" sollen Menschen mit Behinderungen - wie Lena - im Arbeitsleben dargestellt werden. Entstanden ist eine Serie von Schwarzweiß-Bildern, die Lena Kukovic in ihrem Alltag zeigen.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Mit der Kamera durch den Arbeitsalltag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.