| 00.00 Uhr

Rheinberg
Mit Tanzvideo für die School Dance Battle bewerben

Rheinberg. Abtanzen, anmelden, abräumen: Die School Dance Battle der AOK Rheinland/Hamburg erfreut sich in den Schulen großer Beliebtheit und hat sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender entwickelt. Jetzt können sich Schülerinnen und Schüler für das diesjährige Event anmelden - und dann am Sonntag, 1. Mai, in Düsseldorf zeigen, was in ihnen steckt.

Und so geht's: Um sich für die School Dance Battle zu qualifizieren, können Schul-Tanz-Teams bis zum 18. März ein eigenes Tanzvideo auf https://www.vigozone.de/sdb2016/" \\l "anmeldung hochladen. Eine Online-Jury wählt die Teams mit der besten Performance aus und lädt diese zum Finale, dem School Dance Battle, ein.

Die School Dance Battle findet bereits zum sechsten Mal statt. Es ist ein Baustein des AOK-Projektes "Power statt Promille", das sich gegen übermäßigen Alkoholkonsum von Schülerinnen und Schülern wendet. Jugendliche sollen so aktiviert werden, sich mit dem Thema Alkohol zu beschäftigen und Alternativen zum Alkoholkonsum zu erfahren. Tanzen verlangt kreative und sportliche Leistung. Als Teil einer Tanz-Crew können sich Jugendliche als verantwortungsvolle, eigenständige Gruppenmitglieder beweisen und erhalten Anerkennung - mehr Anerkennung als durch exzessives Trinken. Die Finalisten der Battle kämpfen um Preisgelder von insgesamt 1500 Euro.

Informationen zum Alkoholpräventionsangebot "Power statt Promille" mit kostenlosen Lehrkräftefortbildungen und Methoden-Koffer für Lehrer gibt es unter der Adresse www.aok-gesund-lernen.de. Über weitere Präventionsangebote informiert Markus Trinkert, Fachberater für den Schulservice, Telefon 02843 178526.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Mit Tanzvideo für die School Dance Battle bewerben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.