| 00.00 Uhr

Alpen
Nabu zeigt Streuobst-Fotos auf der Bönninghardt

Alpen. Die auf dem Streuobstwiesenfest vom Nabu prämiierten Fotos werden beim Familiennachmittag der Bönninghardter Kinderkirmes morgen am Erntedank-Sonntag im Gasthof Thiesen als Auftakt einer Wanderausstellung präsentiert. "Da die Bönninghardter Interessengemeinschaft für Geschichte und Natur eine eigene Streuobstwiese angepflanzt hat, bot sich der Auftakt der Foto-Ausstellung bei Thiesen an", so Christian Chwallek, Vorsitzender der Nabu-Ortsgruppe Alpen und Vize-Vorsitzender des Nabu-Landesverbandes. Am Familiennachmittag wird die IG Bönninghardt neben den Gewinner-Fotos auch Informationen zur ökologischen Bedeutung von Streuobstwiesen anbieten.

Auf dem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten ehemaligen Maisacker stehen bereits 19 hochstämmige, für den Niederrhein typische Obstsorten. Im Sommer finanzierte die Interessengemeinschaft die Aussaat einer regionalen Blütenwiese, die den Bongert ökologisch weiter aufwertet. Es ist noch Platz für weitere alte Obstbäume wie die Rote Sternrenette, auch als Weihnachtsapfel bekannt. Die IG hofft, dass sich weitere Paten melden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Nabu zeigt Streuobst-Fotos auf der Bönninghardt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.