| 00.00 Uhr

Rheinberg
Nach Tankbetrug: Polizei verhaftet Tatverdächtigen

Rheinberg. Tankbetrug in mindestens 22 Fällen wird einem 42 Jahre alten Mann aus Kamp-Lintfort vorgeworfen, den die Polizei nun festgenommen hat. Er soll zwischen Oktober 2015 und Juli 2016 unter anderem in Rheinberg, Moers, Kamp-Lintfort und Duisburg-Homberg insgesamt 880 Liter Superbenzin erbeutet haben. Außerdem soll der Mann in sechs Fällen Autokennzeichen in Moers gestohlen haben. Die Kriminalpolizei teilt mit, dass sie aufwendig ermittelt hatte, um den Mann zu finden. In einer Vernehmung habe er die Taten eingeräumt. Der 42-Jährige hat eine gültige Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Nach Tankbetrug: Polizei verhaftet Tatverdächtigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.