| 00.00 Uhr

Alpen
Nebenerwerb auf den Höfen

Alpen. Heute hält Karl Bröcheler im Rathaus einen Vortrag über früheres Landleben

Karl Bröcheler, Heimatfreund aus der Bönninghardt, morgen seinen VHS-Vortrag "Leben anno dazumal". Die RP macht in loser Folge in Wort und Bild Appetit auf den munter informativen Abend im Ratssaal.

Ohne Nebenerwerb ging es auch bei vielen kleineren Betrieben auf dem Lande nicht. Besonders im Winter wurde im nahen Solvay-Forst gearbeitet.

Das Bild unten stammt aus dem Jahre 1958. Die beiden Männer, Gerd Pieper (links) und Heini Grootz, sind sichtlich zufrieden mit dem, was sie mit Muskelkraft geschafft haben. Die Motorsäge kam erst drei Jahre später zum Einsatz. Diese starke Edelkastanie wurde noch von Hand mit Axt und Schrotsäge gefällt, um sie dann zu Weidepfählen zu verarbeiten - im Akkord." Das Foto hat Gerd Pieper zur Verfügung gestellt.

Diese und viele weitere Fotos werden in einem VHS-Lichtbildvortrag heute Abend um 19.30 Uhr im Rathaus Alpen vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Nebenerwerb auf den Höfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.