| 00.00 Uhr

Alpen
Neue Azubis bei der Volksbank in Alpen

Alpen: Neue Azubis bei der Volksbank in Alpen
FOTO: Volksbank
Alpen. Ihren Berufswunsch erfüllen sich sechs junge Leute seit dem 1. August bei der Volksbank Niederrhein. Mit der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann wollen die neuen Azubis die Chancen für ihre berufliche Karriere nutzen. Denn die sind bei der größten genossenschaftlichen Bank im Kreis Wesel recht vielversprechend.

Vorstandsvorsitzender Guido Lohmann sagt selbstbewusst: "Nicht nur im Bankgeschäft sind wir der verlässliche Partner vor Ort, auch als einer der größten Arbeitgeber in der Region bieten wir jungen Menschen bei ihrer beruflichen Entwicklung interessante Perspektiven. Wie in den Vorjahren auch können wir schon heute unseren Berufsstartern bei guten Leistungen eine spätere Übernahme ins Angestelltenverhältnis in Aussicht. Für uns ist das Angebot einer qualifizierten Ausbildung gleichzeitig eine wesentliche Investition in die Zukunft, mit dem Ziel auch personell unsere Service- und Beratungsleistungen weiter auszubauen. Wir werden vor diesem Hintergrund auch eine spätere Übernahme anbieten." Aktuell befinden sich 22 junge Leute bei der Volksbank Niederrhein in der Ausbildung.

Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung konnten sich die angehenden Bankkaufleute zunächst über den Ausbildungsverlauf, die Ausbildungsinhalte sowie spätere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren. Danach ging es gleich gemeinsam auf eine Rundtour, um die insgesamt 19 Geschäftsstellen-Standorte der Volksbank Niederrhein kennenzulernen.

(v. l.:) Volksbank-Chef Guido Lohmann, Lara Dittlof, Alina Schankweiler, Nadja Grubmüller, Florian Kelm, Michelle Bromm, Maximilian Theis und die Ausbildungsverantwortliche Viviane Prohl

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Neue Azubis bei der Volksbank in Alpen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.