| 00.00 Uhr

Rheinberg
Neues Musik-Erlebnis im Ensemble

Rheinberg: Neues Musik-Erlebnis im Ensemble
Ob Bass, E-Gitarre, Schlagzeug oder Keyboards - die Schüler von Oliver Nepper haben vor allem Spaß, wenn sie gemeinsam musizieren. FOTO: promc
Rheinberg. Die proMC-Musikschule von Oliver Nepper zieht noch in diesem Jahr in die Räume der Borther Montessorischule.

Noch als "Insider"-Tipp gehandelt, aber mit mehr als 50 Schülern und vier Dozenten für Instrumentalunterricht für Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Gesang, in kürzester Zeit explosionsartig gewachsen, präsentiert Oliver Nepper die "neue" Musikschule "proMC" an der Montessori-Schule Niederrhein in Borth. "Neu" ist sie nicht wirklich, denn es ist der zweite Standort, den Nepper mit seinem Dozententeam eröffnet. "Das ,Mutterschiff'", so Nepper, "steht seit 2002 in Kevelaer und bietet ermüdeten Jungmusikern, die in langen Einzelunterrichten ohne Kontakt zu anderen Mitstreitern ihre ursprüngliche Begeisterung für ihr Instrument verloren haben, frischen Wind."

"Zurück zu Spaß und Begeisterung am Favoriten-Instrument" - das sei mehr als nur ein loses Versprechen, dass Nepper mit seiner Crew bereits seit vielen Jahren mit großem Erfolg verwandelt.

Ganz bewusst bietet die proMC-Musikschule im ersten Schritt das musikalische Arbeiten und Erleben in kleinen Ensembles an, dabei spielt zunächst das Niveau, oder die technische Fähigkeit auf dem Instrument nur die zweite Geige.

Oliver Nepper: "Wir zeigen, dass es sehr wohl möglich ist im Bereich der Popular-Musik mit geringen Kenntnissen, aber viel Spaß und Bereitschaft zu kreativen Experimenten außergewöhnliche Bandergebnisse zu erzielen."

Es wird aber nicht nur Ensemble-Arbeit, sondern auch Einzelunterricht angeboten - zur Verbesserung der im Ensemble oder der Band benötigten Fähigkeiten. Jeder einzelne Musikerschüler soll selbst ein konkretes Etappenziel formulieren, um mit größter Motivation dies auch in viel kürzerer Zeit zu erreichen. Dies funktioniert aber nur durch einen anderen Typus "Musiklehrer". Nepper selbst lebt mit sienem kleinen Team den jungen und erwachsenen Musikern diese Begeisterung seit Jahren vor, motiviert, treibt an, gibt Tipps und lässt trotzdem der persönlichen Geschwindigkeit jedes Musikers Raum genug.

Am Ende jeder Etappe soll vor allem das Selbstvertrauen gestärkt sein, dass diese Ergebnisse aus eigenem Antrieb erreicht wurden.

Jedes Instrument ist angesprochen, auch klassische. Ob Trompete, Geige oder Querflöte, die musikalische Fusion gelinge immer. Neppers Einstieg in die Musik selbst begann "klassisch" mit Konzertgitarre. Moderne Hilfsmittel aus der Studiotechnik werden im Unterricht eingesetzt.

Im Herbst 2017 wird sich die Montessori-Musikschule proMC in den neuen Räumen, die aktuell noch in der Bauphase sind, präsentieren. Schon jetzt ist es aber längst möglich in extra umgebauten Unterrichtsräumen der Montessorischule sämtliche Angebote der Musikschule wahrzunehmen.

Anmeldungen zu kostenlosen Schnupperterminen können per E-Mail (musikschule.promc@web.de) oder per whatsapp 0173 6601126 (Oliver Nepper) vereinbart werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Neues Musik-Erlebnis im Ensemble


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.