| 00.00 Uhr

Rheinberg
Nordwestbahn dünnt den Fahrplan aus

Rheinberg: Nordwestbahn dünnt den Fahrplan aus
Ein Nordwestbahn-Zug fährt im Rheinberg Richtung Moers. FOTO: RH (Archiv)
Rheinberg. In der kommenden Woche fahren von Montag bis Freitag weniger Züge zwischen Xanten und Duisburg.

In der nächsten Woche fahren die Züge auf der Regionalbahnstrecke zwischen Xanten und Duisburg nach einem anderen Fahrplan. Die Nordwestbahn teilte gestern mit, dass sie ihr Angebot ausgedünnt habe. Die Begründung: In der Region sei es in der letzten Zeit zu einigen Zugausfällen gekommen. Um die Situation zu stabilisieren, reduziere man von Montag, 17. Oktober, bis Freitag, 21. Oktober, das Fahrtenangebot auf der Linie RB 31. In diesem Zeitraum werden jeweils eine Frühverbindung ab Xanten sowie sechs weitere Fahrten des "Zwischentaktes" zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Moers in der ersten Tageshälfte ausgesetzt. Folgende Verbindungen sind betroffen: 7.21 Uhr ab Xanten 8.43 Uhr ab Duisburg Hbf 9.57 Uhr ab Moers 10.43 Uhr ab Duisburg Hbf 11.57 Uhr ab Moers 12.43 Uhr ab Duisburg Hbf 13.57 Uhr ab Moers

Das Unternehmen habe sich dabei bewusst dafür entschieden, diese Maßnahme während der zweiten Herbstferienwoche durchzuführen. Aufgrund des fehlenden Schüler- und geringerem Pendlerverkehrs seien deutlich weniger Fahrgäste von diesen geplanten Ausfällen betroffen.

"Natürlich bedauern wir die Situation und entschuldigen uns bei unseren Fahrgästen", sagt Dr. Rolf Erfurt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Nordwestbahn. "Dies ist für uns ein Baustein von verschiedenen Maßnahmen, den Verkehr zu stabilisieren."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Nordwestbahn dünnt den Fahrplan aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.