| 00.00 Uhr

Rheinberg
Nur noch wenige Karten für Wolfgang Treppers Solo

Rheinberg. Die Kulturinitiative Schwarzer Adler hat den Duisburger Comedian Wolfgang Trepper zu Gast. Er präsentiert am Freitag, 4. September, ab 20 Uhr, sein Programm "Nich mit mir" im Saal an der Baerler Straße 96 in Vierbaum.

Zum Programm: "Der Trepper ist jetzt wieder solo? Worüber will der denn sprechen, wenn er keine Freundin mehr hat?" Aber keine Sorge, der Freundin geht es gut, Trepper steht nur solo, also alleine auf der Bühne. Und dort ist er ganz der alte. Er poltert und regt sich auf, analysiert die Sprüche von Parteien, Werbeagenturen und natürlich auch von Schlagern. Denn das ist eine nie versiegende Quelle der Freude. Für Wolfgang Trepper und damit auch sein Publikum.

Mit anderen Worten, für sein brandneues Soloprogramm hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. Er hat sich Wahlkampfreden angehört und das Publikum bekommt eine Auslese von Stilblüten, so dass sich die Balken biegen. Und dann hat Trepper eine ganz neue Seite an sich entdeckt. Da wird er zahm. Es gibt tatsächlich auch leise Töne bei Wolfgang Trepper. Man darf also gespannt sein auf das brandneue Solo.

Die letzten Karten zum Vorverkaufspreis von 16 Euro gibt es nur noch im Schwarzen Adler täglich ab 17 Uhr oder online unter

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Nur noch wenige Karten für Wolfgang Treppers Solo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.