| 00.00 Uhr

Alpen
Ohne Hein Blöd wär' der Karneval "nur halb so schön"

Alpen. Der Alpener Karneval wäre ohne die legendäre Hein-Blöd-Karnevalsparty "nicht halb so gut". Mangelndes Selbstbewusstsein kann man der Ausrichterin, der St.-Heinrich-Schützenbruderschaft Bönning-Rill nicht bescheinigen. Für Samstag, 30. Januar, lädt die Bruderschaft ab 19.11 Uhr in die Gaststätte Wynen in Menzelen-Ost ein. Das Motto erklärt sich selbst: "Hein Blöd feiert Karneval" - alle, die gerne mitfeiern, egal ob mit oder ohne Kostüm, sind gerngesehen.

Die Fahnenoffiziere der Bruderschaft organisieren die Party und freuen sich, dass Sunshine Music und DJ Sebastian Pinnow eine rappelvolle Tanzfläche garantieren. Die beanspruchen auch die Tanzgruppen "Limelights" und "New Generation" für sich. Auch Klaus I., Karnevalsprinz von Menzelen-Ost, ist mit von der Partie. Bei der großen Verlosung werden zahlreiche Preise unters Narrenvolk gebracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpen: Ohne Hein Blöd wär' der Karneval "nur halb so schön"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.