| 18.56 Uhr

Rheinberg
OKK + ZUE + RP = So feiert man Karneval

Rheinberg: OKK + ZUE + RP = So feiert man Karneval
Die RP-Redakteure Uwe Plien (li.) und Bernie Paus (re.) liegen der Orsoyer Obermöhne Claudia Kaczmarek gewissermaßen zu Füßen. Beim Besuch des OKK gestern in der Rheinberger RP-Redaktion ging es fröhlich zu. FOTO: ARFI
Rheinberg. Die Orsoyer besuchten zunächst die Flüchtlingseinrichtung, danach die Redaktion des "Boten für Stadt und Land". Von Uwe Plien

Das war ein gutes, positives Zeichen in Richtung der Flüchtlinge: Eine Abordnung des Orsoyer Karnevalsvereins 1. OKK '99 hat gestern der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Orsoy einen närrischen Besuch abgestattet und mit den dort lebenden Menschen friedlich und fröhlich gefeiert. Damit haben die Orsoyer um ihren Präsidenten Paul van Holt noch einmal klargerückt, dass sie niemals etwas gegen die ZUE und ihre (noch) 200 Bewohner hatten. Ganz im Gegenteil: Sie bedauern noch immer, dass die Absage des geplanten Rosenmontagszuges ein derart großes negatives Medienecho nach sich gezogen hat.

Und das OKK bedauert noch etwas: dass vonseiten der Bezirksregierung in Arnsberg die Presse beim gestrigen Termin in der ZUE unerwünscht war. Denn die Bilder hätten es in sich gehabt, hoben die OKKler hinterher beim Besuch der RP-Redaktion in Rheinberg hervor.

"Es waren bestimmt 100 Bewohner im Aufenthaltsraum, darunter sehr viele Kinder", erzählte OKK-Pressesprecherin Nadine Geldermann. Ein "Hip-Hip-Helau" hatten die Flüchtlinge schon eingeübt, mit den Kindern wurde getanzt, und die Orsoyer Karnevalisten schenkten den Menschen in der ZUE Wurfmaterial, das ursprünglich für den Zug geplant war und nun nicht mehr gebraucht wird. "Das war eine wirklich schöne Atmosphäre", berichtete auch Heiner Geldermann vom OKK. "Einige Kinder waren sehr offen, andere eher verschlossen, aber alle haben das kleine Fest genossen."

22 Orsoyer Karnevalisten, darunter auch Obermöhne Claudia Kaczmarek und ihr Möhnengefolge, statteten der RP gestern ihren traditionellen Altweiber-Besuch ab. Den Redakteuren Bernfried Paus und Uwe Plien wurden die Sessionsorden verliehen.

Für die heute Abend stattfindende Büttensitzung im Orsoyer Zelt gibt es noch ein paar Restkarten an der Abendkasse. Um 19.30 Uhr fängt die Vorstellung an. Am Sonntag wird Kinderkareval gefeiert (ab 15.11 Uhr), am Rosenmontag steigt dann im Zelt an der Grundschule eine Familienparty anstelle des abgesagten Zuges. Beginn: 11.33 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: OKK + ZUE + RP = So feiert man Karneval


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.