| 00.00 Uhr

Rheinberg
Onleihe-Verbund Niederrhein ist ein Erfolgsmodell

Rheinberg. Die Onleihe Niederrhein erfreut sich weiter steigender Beliebtheit. Sie ist ein Angebot von 15 Bibliotheken am Niederrhein. Dank der Kooperation können sich Benutzer der Rheinberger Stadtbibliothek an der Lützenhofstraße aus mehr als 15.000 eBooks, eAudios und ePapers digitale Medien zur Ausleihe aussuchen und herunterladen.

Ab Montag, 1. August, wird der Verbund noch größer: Die Stadtbücherei Wesel schließt sich als 16. Bibliothek an, so dass auch den Rheinberger Nutzern in Zukunft noch mehr digitale Medien zur Auswahl zur Verfügung stehen werden. Um die Onleihe nutzen zu können, benötigt man einen gültigen Bibliotheksausweis, einen Computer und/oder ein digitales Lesegerät (Smartphone, Tablet, eBook-Reader). Die Stadtbibliothek Rheinberg bietet eBook-Reader auch zum Ausleihen an. Für die komfortable Nutzung über Android oder iOS-Geräte gibt es eine entsprechende App. Die Ausleihfrist für eBooks und eAudios beträgt drei Wochen. Nach Ablauf der Frist sind die Dateien nicht mehr nutzbar; sie müssen also nicht zurückgegeben werden. Neben eBooks sind auch eAudios entleihbar. Aus rechtlichen Gründen können diese aber nur im Streaming-verfahren genutzt werden. Über 2000 Kunden nutzen bereits jeden Monat die Onleihe Niederrhein. Die Kosten für das Ausleihen sind bereits in der Jahresgebühr der Stadtbibliothek Rheinberg enthalten.

Weitere Informationen unter www.rheinberg.de/stadtbibliothek oder www.onleihe-niederrhein.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Onleihe-Verbund Niederrhein ist ein Erfolgsmodell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.