| 00.00 Uhr

Rheinberg
Oscarreife Ausgabe der Abi-Zeugnisse

Rheinberg: Oscarreife Ausgabe der Abi-Zeugnisse
Vor der Zeugnisvergabe wurden gestern zunächst Gruppenfotos vor der Stadthalle gemacht. Bald werden sich die Wege der Abiturienten trennen. FOTO: Armin Fischer.
Rheinberg. "Abi Prime Time 2015 - die Blockbuster gehen": 114 Schüler des Amplonius-Gymnasiums wurden gestern verabschiedet. Von Uwe Plien

Die Feierstunde gestern Mittag in der Stadthalle war in jeder Hinsicht film- und oscarreif. Kein Wunder, schließlich hatte der Abiturjahrgang 2015 des Rheinberger Amplonius-Gymnasiums "Abi Prime Time 2015 - die Blockbuster gehen" als Motto gewählt. Bevor die 114 jungen Frauen und Männer, allesamt schick gekleidet und gut frisiert, auf der Bühne ihre Zeugnisse in Empfang nahmen, wurden zunächst jede Menge Erinnerungsfotos gemacht. Dank des Fördervereins gab es einen Sektempfang.

Alles war auf das Abi-Motto abgestimmt. Das Schulorchester unter der Leitung von Gerda Nölle-Sentob spielte Filmmelodien wie "Arabian Nights" und rahmte damit auf stilvolle Weise die Wortbeiträge ein. Als Filmeinspieler gab es eine Sonderausgabe der Tagesschau mit "Jahrgangsstufen-Mutti" Dagmar Krause-Bartsch als Sprecherin. Sie interviewte Kanzlerin Angela Merkel und gewährte Einblicke in das Schulleben. Die Live-Schalte aus dem Hamburger Studio direkt in die Stadthalle gab Direktor Marcus Padtberg die Möglichkeit, seine erste Rede in dieser Funktion zu halten. Auch er blieb ihm Filmgenre und garnierte seine sehr gelungenen Ausführungen mit Zitaten aus Kino-Streifen.

Er hoffe, dass die Schüler Verantwortung für sich und andere übernehmen und stets so hilfsbereit bleiben, wie er sie kennengelernt habe, sagte er. Seine Bitte: "Vergesst die alte Penne nicht." Eine Penne, die sich stark verändern wird, wie er hinzufügte. Für den einen Premiere, für den anderen Abschied: Bürgermeister Hans-Theo Mennicken richtete sich letztmalig als Chef von Rat und Verwaltung an die scheidenden Amplonianer. "Sie können stolz sein", sagte er. Er habe schon viele Abitur-Jahrgänge erlebt, "aber dieser hier macht einen sehr guten, ruhigen, gestandenen Eindruck". Der neuen Schulleitung - Marcus Padtberg und seine Stellvertreterin Sencan Tasci haben das erste Jahr hinter sich - bescheinigte er, ebenfalls das Abi bestanden zu haben.

Von den Leistungen her ist der Jahrgang 2015 ein sehr guter. 27 Schüler haben einen Einserschnitt. Die besten Absolventen sind Antonia Vierbaum und Niklas Mertens mit jeweils 1,0. Einige Schüler und Schülerinnen wurden für besondere Leistungen in Chemie, Physik, Mathematik oder Philosophie geehrt, andere für interne Aufgaben. Sechs Abiturienten bekam Büchergutscheine von der Stiftung Amplonius Novus.

Der Abi-Ball wird heute in der Messe Niederrhein gefeiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Oscarreife Ausgabe der Abi-Zeugnisse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.