| 00.00 Uhr

Rheinberg
Ossenberger Kinder malen den Schützenvogel bunt an

Rheinberg. Die Ossenberger Schützen haben ihren Vogel wieder vom Katholischen Kindergarten Ossenberg prächtig anmalen lassen. Die Kinder und das Team um Kindergartenleiterin Katja Vespermann haben sich von den Olympischen Spielen in Rio inspirieren lassen und aus dem stolzen Adler einen knallbunten Vogel gemacht.

Der Präsident der Ossenberger Schützen, Richard Pleines, nennt jedoch einen triftigen Grund für die Farbenvielfalt: Aufgrund der neuesten Sicherheitsbestimmungen ist der Kugelfang mit schwarzen Gummibahnen ausgepolstert, und da schießt man wie in ein schwarzes Loch. Da muss der Vogel sich schon deutlich abheben. Vogelbauer Bernward Wissenberg, der nun Andreas Wissenberg und Horst Köhler angelernt hat, sowie der Präsident freuen sich über die nette Geste des Kindergartens und bedankten sich bei Katja Vespermann und ihrem Team. Jetzt freuen sich alle auf ein schönes Schützenfest am Wochenende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Ossenberger Kinder malen den Schützenvogel bunt an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.