| 00.00 Uhr

Rheinberg
Pizzaschlacht für kleine Bäcker

Rheinberg. Katholische Frauengemeinschaft St. Peter hatte zehn Ferienkinder zu Gast. Von Svenja Jesse

Es wird geknetet, geschnippelt und genascht beim jährlichen Ferien-Pizza-Backen der Katholischen Frauengemeinschaft St. Peter Rheinberg. An Stelle von Kochmützen tragen die zehn Nachwuchsbäcker und Bäckerinnen selbstgebastelte Kronen. "Habt ihr schon alle eure Hände gewaschen?" fragt Gertrud Iwe in die Runde. Ein paar Kinder nicken, andere schleichen eilig in Richtung Badezimmer.

Die Erzieherin schüttelt lächelnd den Kopf. "Ich kenne das aus meinem Beruf." Seit einigen Jahren bietet die Frauengemeinschaft, um Bärbel Küsters, Angelika Gohres, Christel Dormann, Agnes Rinders und Gertrud Iwe die Ferienaktion an. Manche der Kinder sind bereits zum zweiten oder dritten Mal hier. So auch Florian (8), Brian (9) und Toni (8). Gespannt beobachten sie ihren Teig beim Gehen. "Er hat sich schon bewegt" rufen sie den Frauen zu, während diese Holzbrettchen und Teller mit den Belägen auf dem Tisch verteilen.

Es gibt Ananas, Schinken, Salami und Thunfisch, aber auch Mais und frische Champignons. "Jede Gruppe kann schon mal Käse reiben und die Zutaten klein schneiden", dirigiert Gertrud Iwe. Jedes der Kinder bekommt eine große Ecke, die es nach dem eigenen Geschmack belegen kann. Nur Käse kommt überall drauf. Rein in den Ofen und dann heißt es warten.

Endlich sind die Pizzen fertig und werden an die Kinder verteilt. Während die Nachwuchsbäcker ihre Kreationen verspeisen, backen in den Öfen kleine Pizzabrötchen mit Mohn oder Sesam und Pizzaschnecken. "Es war noch Teig über da konnten sich die Kinder noch etwas austoben. Wir haben sogar eine selbstgemachte Calzone", erklärt Iwe. Doch das wichtigste ist: Allen Kindern schmeckt die selbstgemachte Pizza. "Das ist die beste Pizza die ich je gegessen habe", heißt es von einem der Kinder, die anderen nicken zustimmend.

Am Ende bekommt jeder ein Rezept und eine Tüte mit den übrigen Pizzastücken und Brötchen. Satt und zufrieden freuen sie sich schon aufs nächste Jahr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Pizzaschlacht für kleine Bäcker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.