| 00.00 Uhr

Rheinberg
Premiere beim Moers-Festival

Rheinberg. Der Rheinberger Jazz-Musiker Matthias Goebel ist am Montagabend erstmals beim Moerser Jazz-Festival aufgetreten. Der Vibraphonist unterstützte kurzfristig das Projekt der Saxophonistin Ingrid Laubrock mit dem EOS-Kammerorchester Köln unter der Leitung von Susanne Blumenthal. Laubrock präsentierte ihre Moers-Festival-Auftragskomposition "Contemporary Chaos Practises" - eine Welturaufführung. Zudem spielte sie erstmals in Europa ihre 2013 von Anthony Braxtons Tri-Centric Orchestra in New York uraufgeführte Komposition "Vogelfrei".

Matthias "Möppi" Goebel spielte bei beiden Werken mit und zeigte sich beeindruckt: "Das war sehr anspruchsvolle Musik, der Auftritt in Moers hat sehr viel Spaß gemacht."

Matthias Goebel lebt und arbeitet seit Jahren in Düsseldorf, tritt in Rheinberg aber noch als künstlerischer Leiter der Reihe MI-Jazz auf. Durch seine Kontakte gastieren immer wieder hervorragende Jazz-Musiker in der Stadt.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinberg: Premiere beim Moers-Festival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.